Fußballspieler, Vereine, Fußball News, Ergebnisse und Tabelle Bundesliga
   Olympia 2024    Fußball-News    DFB-Pokal    CL    Europa League    Tabellen    Fußball-Datenbank    Wappen    Fußballspieler    Forum    Transfermarkt    Homepage-Service    

Stadion-Links
(729)
Fussball-Links
(12521)

Vereine national
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    3. Bundesliga
    Regionalliga Nord
    Regionalliga Nordost
    Regionalliga Bayern
    Regionalliga West
    Regionalliga Südwest
    Amateurligen
    Vereine A-Z (4936)

Vereine international
    Europa (1004)
    Afrika (42)
    Asien (28)
    Südamerika (64)
    Nordamerika (14)
    Australien (13)

Tabellen / Ergebnisse
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    weitere...

Fußball Themen
Fußballspieler (4877)
WM und EM (18)
Statistikseiten (14)
allgem. Seiten (16)
Verbände (218)
Suchkataloge (15)
Spielertransfers (5)
Frauenfußball (15)
Schiedsrichter (10)
Trainingstipps (13)
News/Ergebnisse (10)
Foren/Chats (15)
Spiele (19)
Fanshops (20)
Downloads (5)
Fußball sonstiges (21)


Sport-Links
(1841)

Sportarten
    Handball (126)
    Basketball (66)
    Formel 1 (61)
     weitere...

Sport Themen
News/Ergebnisse (8)
Suchkataloge (7)
Verbände (289)
Sportreporter (6)
Tipp des Monats

Info / Kontakt
Kontakt
Werbung
Impressum
URL melden

Sportnews - Sportnachrichten - Aktuelle Fussball News
alle| 1. Bundesliga| 2. Bundesliga| 3. Liga| International| Wechselgerüchte| Verletzungspech
1. FC Köln| Bayer Leverkusen| Borussia Dortmund| Borussia Mönchengladbach| Eintracht Frankfurt| FC Augsburg| FC Bayern München| FC Schalke 04| FSV Mainz 05| Hamburger SV| Hannover 96| SC Freiburg| SpVgg Greuther Fürth| SV Werder Bremen| TSG Hoffenheim| VfB Stuttgart| VfL Wolfsburg|

Deutsche Teams in der Champions League: Wie weit werden die Bayern kommen?


Alle Jahre wieder geht er in eine neue Runde: der Kampf um den Champions League Titel. Denn ohne Frage ist er einer der begehrtesten und prestigeträchtigsten Titel des europäischen Fußballs. In der vergangenen Saison konnte der FC Chelsea den Pokal mit nach Hause nehmen. Wer in dieser Saison den Sieg erringt, ist noch offen, doch gibt es ein paar deutliche Favoriten. Dazu gehört neben Manchester City und Paris St. Germain der FC Bayern.

Keine Frage: Champions League Spiele gehören zu den spannendsten Spielen jeder Fußballsaison. Noch aufregender wird es, wenn man auch als Fan aktiv am Spiel teilnimmt – sei es im Stadion oder indem man auf „seine“ Mannschaft setzt.

Bei einer deutschen Spielbank oder in Casinos ohne deutsche Lizenz kann jeder legal auf die unterschiedlichsten Fußballteams wetten. Doch nicht nur Fans, die auf ihre Mannschaft setzen wollen, fragen sich, wer die Favoriten der aktuellen Champions League sind. Für die Bayern sieht es bisher nicht schlecht aus. Aber sie haben einige starke Konkurrenten.

Während der RB Leipzig, Borussia Dortmund und Wolfsburg bereits in der Gruppenphase ausschieden, konnte der FC Bayern trotz einiger Unwägbarkeiten Gruppensieger werden. Damit liegen die Hoffnungen vieler deutscher Fußballfans einmal mehr bei der Mannschaft aus München. Doch: Wie gut sind die Chancen der Bayern auf einen Sieg?

Erschwerte Bedingungen in der Vorrunde

Am 5. Spieltag der UEFA Champions League gewann der FC Bayern die Vorrunde. Und das sogar unter erschwerten Bedingungen. Denn nicht zuletzt die Corona-Pandemie sorgte für einiges Chaos. Durch Quarantäne-Maßnahmen und Infektionen kam es zu sage und schreibe neun Ausfälle beim FCB.

Dennoch konnte die Mannschaft bei Dynamo Kiew ein 2:1 erzielen und damit den vorzeitigen Gruppensieg erringen. Die Tore gingen auf Robert Lewandowski und Kingsley Coman. Lewandowski brachte das Runde in der 14. Minute mit einem Fallrückzieher ins Eckige. In der 42. Minute konnte Coman mit seinem Tor punkten.

Trainer Julian Nagelsmann resümierte zum Spiel gegen Kiew: „Wir müssen insgesamt stabiler werden und gegen Gegner, die uns noch mehr abverlangen, auch weniger Torchancen zulassen. Das ist einfach Fakt.“ Die erste Hürde ist also genommen, doch wird Bayern sich auch nach der Vorrunde behaupten können, wenn schon der Trainer meint, das Spiel sei nicht stabil genug?

Starke Gegner

Mit Julian Nagelsmann starteten die Bayern mit neuem Trainer in die Champions League. Nagelsmann trainierte zuvor den RB Leipzig, der sich nun bereits in der Vorrunde verabschieden musste. Für den Rekordmeister die Verantwortung zu tragen, ist für Nagelsmann die Erfüllung eines lang gehegten Traums. Motivation, die Mannschaft zum Sieg zu führen, sollte also vorhanden sein. Eine leichte Aufgabe wird es dennoch nicht.

Den Bayern sind einige Spielerlegenden abhandengekommen und der neue Trainer etabliert einen neuen Ansatz. Zudem genügt es in Zeiten der Pandemie nicht, sich auf ein gutes Spiel zu konzentrieren. Die Mannschaft muss enorm flexibel sein und sich auf denkbar ungünstige Bedingungen einstellen können. Dass den Bayern dies gelingen kann, haben sie bereits in der Vorrunde gezeigt.

Die Bayern als den Hauptfavoriten zu sehen, wäre dennoch vermessen. Die aktuellen Spielergebnisse der Champions League lassen dies kaum ablesen. Und allein mit Paris St. Germain haben die Münchner einen extrem starken Gegner. Die Transfers von Messi, Donnarumma, Ramos und Wijnaldum haben für einen starken Aufschwung beim PSG gesorgt. Und auch die jüngeren Talente der Mannschaft sind nicht zu unterschätzen. Bayern hat gute Chancen noch weiterzukommen, doch der Pokal ist ihnen noch lange nicht sicher.


Wer ist in der Bundesliga 2022 unter den Favoriten?

Die Winterpause ist zwar noch nicht gekommen, jedoch gehen die Spekulationen bereits los, wer die Tabelle in der zweiten Hälfte der Saison anführen wird. Wer wird absteigen? Wer wird die silberne Meisterschale in die Höhe recken dürfen? Diese Fragen treiben uns jetzt schon um. Deswegen wollen wir einen Blick auf die Favoriten der Bundesliga im Jahr 2022 werfen!

Wer steigt 2022 ab?

Diese Frage lässt sich natürlich noch nicht mit Sicherheit beantworten, da jede Prognose eben nur ein Ratespiel ist, bis die Zahlen es bestätigen. Im Jahr 2022 gelten als Favoriten für den Abstieg die Vereine Greuther Fürth und Bielefeld. Allerdings rangiert auch Augsburg momentan noch auf einem sehr niedrigen Platz. Hierbei besteht für die Schwaben bisher zwar nur die Gefahr der Relegation, aber das könnte sich noch ändern.

Natürlich könnten wir auch anderen Prognosen Glaubens schenken und so weit gehen, dass die gesamte Bundesliga um den Klassenerhalt kämpft. Sehr viele Profis sind nämlich der Auffassung, dass bis zu neun Teams um den Klassenerhalt kämpfen. Neben den bereits erwähnten Teams: Greuther Fürth, Bielefeld und Augsburg, könnten auch Teams wie: Bochum, Stuttgart oder Eintracht Frankfurt um den Verbleib in der Bundesliga bangen.

Wer sind die Favoriten der Bundesliga Saison 2022?

An der Spitze der Tabelle tummeln sich natürlich wie immer die gleichen Namen: FC Bayern und Borussia Dortmund. Allerdings spielt seit einiger Zeit natürlich auch der „neue“ Verein RB Leipzig eine Rolle. Dieser ist zurzeit allerdings gar nicht besonders weit oben in der Tabelle. An dritter Stelle in der Bundesliga Tabelle befindet sich gerade Freiburg, die, anhand ihrer neuesten Leistungen gemessen, auch eine gute Chance auf diesen Platz am Ende der Saison haben könnten. Hier bahnt sich allerdings ein spannendes Duell mit Leverkusen und möglicherweise Union Berlin an.

Was sagen die Wettquoten?

Bei Fragen wie diesen gibt es selbstverständlich viele online Sportwettenanbieter, die gerne schnell Antworten geben. Auch bei diesen sieht es so aus, als würden die Fans und die Anbieter beide Bayern bevorzugen als Hauptanwärter auf den Titel des deutschen Meisters. Das zeigt sich vor allem bei den großen Anbietern wie bwin oder Tipico, bei denen die Quoten das rote Team aus München besonders favorisieren.

Fazit

Natürlich lassen sich in Wirklichkeit bis zum Ende der Saison keine Voraussagen treffen, die auch mit Sicherheit eintreffen werden. An diesem Punkt der Saison ist noch ziemlich vieles, eigentlich alles, offen. Bayern liegt nur einen Punkt vor Dortmund, an der Tabellenspitze kann sich also noch viel ändern. Auf der anderen Seite, dem unteren Ende der Tabelle, sieht die Sache ein wenig anders aus und der Abstieg von Greuther Fürth scheint geradezu gesichert. Auch wenn wir natürlich noch viele Spieltage vor uns haben, sieht es mit 18 Minuspunkten für die grünen aus Fürth wirklich nicht gut aus.

Wir möchten keine Teufel an die Wan malen und wir wollen auch den anderen den Triumph nicht verschreien, aber es kann zumindest am unteren Ende der Tabelle davon ausgegangen werden, dass sich hier nicht mehr so viel ändern wird. Am anderen Ende sieht es natürlich anders aus, dort ist alles offen.


Die besten Champions League Tipps spielen

Sportwetten sind in aller Munde. Es gibt inzwischen so viele Sportwetten Anbieter, dass die Einzelperson den gesamten Markt überhaupt nicht mehr überblicken kann. Vergleichsportale und Sportwettenexperten haben sich daher immer wieder zusammengeschlossen, um den Wettfreunden einen idealen und kurzen Überblick über die besten Angebote, Tipps und Rahmenbedingungen zu verschaffen. Besonders beliebt bei den Tippern ist die Champions League, die zwar nicht einfach zu tippen ist, aber dafür sehr viel mediale Präsenz hat und somit für jede Menge extra Kicks beim Zuschauen sorgen kann. So können die restlichen Gruppenspiele und die K.O.-Phase kommen.

Woher bekomme ich die besten Champions League Tipps?

Die Champions League ist ein internationaler Wettbewerb, dessen Mannschaften aus unterschiedlichen Ländern und Ligen stammen. Der Vergleich über die eigene Liga hinaus ist spannend, aber statistisch auch für den Profi-Tipper nicht leicht zu bewerkstelligen, da die Ligen fast alle ihre Besonderheiten haben und unterschiedliche Stärkekoeffizienten an den Tag legen. Die besten Möglichkeiten an Champions League Tipps zu kommen:

● Wettportale verfolgen und auf Champions League Tipps achten
● Eigene Matchanalyse zum Vergleich dagegenstellen
● Sich mit Freunden über die Spiele austauschen
● Alle verfügbaren Informationen und Statistiken mit in den Tipp einfließen lassen

Es geht darum, nicht blind irgendein Champions League Spiel zu tippen. Checken Sie die Quoten bei den Wettanbietern, die für gute Wettquoten bei Fußballwetten bekannt sind. Vergleichen Sie auch hier, um wirklich das beste Angebot zu erhalten.

Bonusangebote für Sportwetten gleich mit einfließen lassen

Alle Wettanbieter haben inzwischen minimal einen Willkommensbonus für neue Kunden mit im Portfolio. Lassen Sie sich diesen Bonus nicht entgehen, es handelt sich einfach um zusätzliches Geld zum Wetten. Sie können an den Anbieter auf seine Seriosität überprüfen, indem Sie sich seine Lizenz anschauen. Neben der der deutschen Lizenz, sind auch die Lizenzen aus Malta und Curacao sehr weit verbreitet und absolut vertrauenswürdig. Ist der Sportwettenanbieter gut mit Lizenzen und auch Kooperationen ausgestattet, gibt es keinen Grund misstrauisch zu sein. Es ist auf Dauer ohnehin besser mehrere Wettkonten zu unterhalten, da ansonsten nie die wirklich besten Quoten gespielt werden können.

Wie ermittele ich den besten Tipp für die Champions League?

Zunächst einmal heißt es die Spiele komplett in Eigenregie zu analysieren und zu bewerten. Sie müssen sich erst einmal einen Überblick darüber verschaffen, was Sie selbst von den kommenden Spielen halten. Statistiken sind dabei essentiell wichtig. Sie bekommen sicherlich nach kurzer Zeit schon einen Eindruck, wo sich eine sichere Wette befinden könnte und wo die Lage eher undurchsichtig ist. Wenn Sie danach für Ihre „Rohtipps“ einmal die Wettquoten ansehen, werden Sie erkennen, dass es durchaus ein paar gute Werte zu spielen gibt. Nun vergleichen Sie auf Wettportalen oder in den sozialen Medien Ihren Tipp mit den Expertentipps. Gibt es großflächige Übereinstimmungen bei guter Quote, ist genau dieser Tipp zu platzieren. Sie haben den perfekten Tipp gefunden. Garantien gibt es dennoch bei Sportwetten niemals.


Kann man eigentlich mit Kryptowährung auf Sport Wetten?

Mit seinem Sportwissen ein wenig Geld im Monat dazu verdienen? Das ist durchaus möglich. Im Internet gibt es zahlreiche Online Buchmacher, die mit interessanten Quoten sowie durchaus ansprechenden Bonusangeboten für sich werben und so versuchen, neue Kunden zu gewinnen. Heutzutage geht es im Zuge des Vergleichs der Sportwettenanbieter aber nicht nur darum, dass man ein breites Angebot an Sportarten zur Verfügung hat, sondern auch eine Vielfalt an Einzahlungsmethoden geboten bekommt.

Neben der Banküberweisung, Kreditkarte und PayPal drängen sich nun auch Kryptowährungen in den Mittelpunkt. Wer sein Konto mit Kryptowährungen aufladen will, der ist daher gut beraten, wenn er im Zuge des Vergleichs darauf achtet, ob diese Einzahlungsvariante von Seiten des Sportwettenanbieters angeboten wird.

Immer mehr Anbieter akzeptieren Kryptowährungen

Eine Kryptowährung ist eine digitale Währung, die sodann eine Alternative zu Euro oder US Dollar bzw. gegenüber Fiatgeld darstellt. Die bekannteste Kryptowährung, der Bitcoin, wurde im Jahr 2009auf den Markt gebracht. Sodann gab es immer wieder neue Kryptowährungen, die für Aufsehen sorgten – so etwa Ether von der Plattform Ethereum, Dogecoin oder auch der Binance Coin. Der große Vorteil der Kryptowährungen? Sie sind dezentral und können weltweit verwendet werden. Und es gibt verschiedene Wege Bitcoin anonym zu kaufen. Und genau diese Anonymität mag es am Ende auch sein, wieso das Interesse an den digitalen Währungen stetig steigt.

Aber Kryptowährungen werden nicht nur verwendet, um das Wettkonto aufzuladen, sondern hier wird auch investiert wie mit bestimmten Preisbewegungen und Kursverläufen spekuliert. Denn sehr wohl ist der Kryptomarkt extrem volatil, sodass mit geringen Summen hier hohe Gewinne möglich sind, wenn sich der Markt bzw. die die auserwählte Kryptowährung in die gewünschte Richtung bewegt.

Das heißt aber auch, es kann jederzeit zu hohen Verlusten kommen, wenn sich der Markt dann nicht wie gewünscht entwickelt. Das ist auch der Grund, wieso nur frei zur Verfügung stehendes Geld investiert werden sollte, wenn man plant, Geld in Kryptowährungen zu stecken.So auch, wenn man plant, mit Sportwetten seine monatlichen Einnahmen zu verbessern. In diesem Fall ist es ebenfalls ratsam, nur frei zur Verfügung stehendes Geld einzusetzen. Ganz egal, wie eindeutig die Favoritenrolle auch sein mag – es gibt keine garantierten Siege.

Worauf bei der Wahl des Online Sportwettenanbieters zu achten ist

Dass im Zuge des Buchmachervergleichs natürlich ein Blick auf das Bonusangebot geworfen werden sollte, mag nicht überraschend sein. Denn sehr wohl gibt es viele Sportwettenanbieter, die zwar damit punkten, einen hohen Einzahlungsbonus anzubieten, dieser ist dann aber bei genauererBetrachtung der Bonusbedingungen absolut unattraktiv. Das deshalb, weil hier von Seiten des Buchmachers kann vorgegeben wird, den Betrag mehrfach umzusetzen und das innerhalb eines Zeitfensters, das mitunter zu kurz ist bzw. wird dann eine zu hohe Mindestquote vorgeschrieben. Bevor man also ein Bonusangebot eines Sportwettenanbieters annimmt, sollte man unbedingt im Vorfeld für sich klären, ob man die Bonusbedingungen überhaupt erfüllen kann.

Hilfreich mögen auch Erfahrungsberichte sein, die im Internet zu finden sind. So etwa auch, wenn man gezielt nach Anbietern sucht, die Kryptowährungen als Einzahlungsmethode akzeptieren. Wichtig ist, dass man hier jedoch darauf achtet, dass die Anbieter lizenziert sind. Denn sehr wohl mag es in der Glücksspiel- wie Kryptobranche das eine oder andere schwarze Schaf geben, sodass Vorsicht geboten sein sollte. Ohne Überprüfung der Seriosität, und auch hier sind Erfahrungs- wie Testberichte hilfreich, sollte man kein Konto bei einem Sportwettenanbieter eröffnen.

Einzahlung stellt selbst Anfänger vor keine Herausforderung

Die Einzahlung mit Kryptowährungen mag unkompliziert vonstattengehen. Man wählt als Einzahlungsmethode die gewünschte Kryptowährung bzw. die digitale Währung, von der man Coinsbesitzt, folgt sodann den Anweisungen des Anbieters und bestätigt am Ende die Transaktion.Das Geld steht dann nach wenigen Augenblicken am Wettkonto des Online Sportwettenanbieters zur Verfügung, sodass in weiterer Folge die ersten Tipps abgegeben werden können.

Wer übrigens nicht immer mit Kryptowährungen Einzahlungen vornehmen möchte, der kann auch variieren und sodann sich für eine andere Variante entscheiden – etwa für PayPal, die Banküberweisung oder auch die Kreditkarte. Je nach Online Buchmacher stehen hier unterschiedliche Einzahlungsmethoden zur Verfügung.


Sport – mehr als nur Bewegung

Sport ist für die meisten Menschen mehr als nur ein bisschen Bewegung, um den Körper bei Laune zuhalten. Sport ist Leidenschaft, Fitness, eine Passion und natürlich ein Boost für die Gesundheit. Und das Beste daran ist, es gibt für jeden Menschen die passende Sportart, vom Kleinkind bis zum Senioren!

Sport auf dem Sofa, auch das ist ein Genuss

Für diejenigen, die zwischen ihren Sporteinheiten einfach mal eine Pause brauchen, ist Sofasport höchst interessant. Und damit ist nicht das lüsterne Treiben zwischen einem Paar gemeint, sondern der Sport eines Zuschauers. Wenn der Nervenkitzel noch ein wenig erhöht werden soll, haben sich Sportwetten bewährt. Wer hier einen seriösen Wettanbieter sucht, sollte einfach mal auf Top10erfahrungen.de reinschauen und sich das passende Angebot aussuchen.

Sport auf dem Sofa ist keinesfalls etwas für Faule, denn es bietet viele Lernmöglichkeiten, einfach mal den Profis zuzuschauen. Wie springt der Leichtathlet ab? Wie passt der Stürmer den Ball? Viele Sportler analysieren die Spiele der Profis richtiggehend, um für sich selbst davon zu profitieren.

Sport schon für Kinder interessant

Ob Turnen oder Ballett, Sport ist schon für die Kleinen ein wichtiger Ausgleich zum Schulstress und dem Alltag. Ob Mädchen oder Jungen, ob Fußballverein, Turnverein oder Tennis-Club, die meisten Kinder treiben Sport und sind dadurch nicht nur ausgeglichener, sondern haben auch eine bessere Fitness. Denn, wer als Kind sportlich ist, wird in aller Regel auch im Erwachsenenalter nicht zur Sofakartoffel mutieren und plötzlich kein Spaß mehr an der Bewegung haben.

Selbst Babys können von Bewegung schon profitieren. Nicht umsonst gibt es zahlreiche Schwimmkurse, die gezielt für Mütter und Väter und ihren Nachwuchs gedacht sind. Wer hier früh anfängt, wird seinen Kindern von Geburt an zeigen, wie wichtig die Bewegung zur Erholung ist.

Sport als Ausgleich für Arbeitnehmer

Den ganzen Tag im Büro, im Lager oder im Geschäft verbringen ist wahnsinnig anstrengend. Oft sind es sogar sitzende Jobs, die den Menschen alles abverlangen. Hier ist ein Ausgleich dringend nötig, denn nicht umsonst gelten beispielsweise Rückenschmerzen als Volkskrankheit Nummer eins. Und obwohl der Sport nach der Arbeit manchmal verdammt anstrengend ist, baut er Stress ab, fördert die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems und sorgt dafür, dass auch der nächste Arbeitstag wieder gepackt wird.

Mittlerweile sind viele große Firmen dazu übergegangen, ihren Mitarbeitern gezielt Sportangebote zu machen. So gibt es Vergünstigungen auf die Teilnahme im Fitnessstudio oder es stehen sogar entsprechende Einrichtungen in den Betrieben zur Verfügung. Auch gemeinsames Yoga nach der Arbeit kann auf dem Programm stehen.

Sport in jedem Alter möglich

Sport ist nicht nur für junge Menschen interessant, auch im höheren Alter profitieren Menschen noch von Bewegung. Es gibt Sportgruppen, die sich gezielt an ältere Menschen und Senioren richten. Ob für den Blutdruck, für die Lunge oder das Herz, diese Möglichkeiten gehören zu den besten Präventionsarten für Krankheiten und werden oft sogar von den Krankenkassen gefördert. Und selbst Menschen mit Bewegungseinschränkungen müssen auf Sport nicht verzichten. Denn es gibt Sitzgymnastik und sogar bettlägerige Patienten werden oft von Physiotherapeuten besucht, damit sie sich bewegen können. Auch wenn es auf den ersten Moment nur wenig nach Sport aussieht, können auf diese Weise die Muskeln aktiviert werden und einem Abbau der Muskulatur
wird vorgebeugt.

Sport für Menschen mit Übergewicht

Auch Übergewicht ist eine Volkskrankheit, immer mehr Menschen leiden darunter. Durch Sport, in Kombination mit einer gesunden Ernährungsweise, lässt sich das Gewicht optimal reduzieren. Die Bewegungseinheiten sorgen einerseits für einen Aufbau von Muskulatur, was den täglichen Umsatz und die Kalorienverbrennung antreibt und helfen andererseits dabei, mehr Ausdauer und Kondition aufzubauen.

So kann durch Sport nicht nur das Übergewicht reduziert, sondern auch das Risiko von Krankheiten minimiert werden. Diabetes, Bluthochdruck, Herzkrankheiten sind eine Trias, die Übergewichtige oft bedrohen. Durch Sport können die Risiken deutlich minimiert werden, so dass Übergewichtige stark
von Bewegung profitieren.

Fazit: Sport ist für alle Menschen möglich

Die Möglichkeit der Bewegung ist eine wunderbare Option, um sich selbst zu entspannen, sich zu fordern und die eigenen Grenzen zu erkennen. Ob Wettkampfsport oder Ausdauersport, ob in der Gruppe oder allein, niemand sollte auf Bewegung verzichten, denn sie bereichert das Leben in großen Maße. Und selbst wenn der Sport gerade mal eine Pause machen muss, gibt es als Zuschauer zahlreiche Möglichkeiten, wie man dennoch nicht ganz außen vor bleibt und sogar noch etwas für sich lernen kann.


Die Europameisterschaft in der Auswertung: Quoten der EM Spiele zeigten bereits die Favoriten

Die Europameisterschaft war für Fans der deutschen Nationalmannschaft ein einziger Reinfall. Nach dem Ausscheiden im Achtelfinale gegen den Finalisten England, freut man sich hierzulande nun schon wieder auf die neue Bundesliga Saison. Natürlich hatte die EM 2020 weiterhin Spaß und Spannung geboten und enthielt zwei würdige Finalisten.

Buchmacher-Quoten der EM Spiele zeigten oftmals bereits vor dem Anpfiff, welches Team als Favorit gehandelt wurde. Eine Wettquote wird dabei anhand vieler Faktoren berechnet, die nicht einsehbar sind. Dennoch ist bekannt, dass unter anderem der Turnierverlauf entscheidend ist, wodurch beispielsweise Italien zumeist als glasklarer Favorit in seine Partien gegangen ist. Auch die Quoten des EM Achtelfinale zeigten, dass England die höheren Siegchancen ausgerechnet wurden.Wir haben uns die Europameisterschaft noch einmal angesehen. Verblüffend ist dabei, dass Wettanbieter oftmals mit ihren EM-Quoten richtig lagen und den Favoriten genau analysiert haben.

Die Gruppenphase brachte erste Erkenntnisse

Wer hätte die italienische Nationalmannschaft vor dem Turnier so stark eingeschätzt? Nicht einmal Wettportale hatten die Italiener auf dem Schirm und boten deshalb auch eine zweistellige Quote auf den Gesamtsieg an. Auch England galt vor dem Start der Europameisterschaft lediglich als „Mitfavorit“. Die höchsten Wettquoten zu einer Europameisterschafft, gibt es laut dem aktuellen Sportwetten Test von Betastic.com übrigens immer noch im Internet zu finden.

In der Gruppenphase zeigte sich dann jedoch ein komplett anderes Bild. Italien konnte seine Gruppe beherrschen und zog ohne Probleme ins Achtelfinale ein. Bereits die Quoten der EM Achtelfinal Partien zeigten, dass mit Italien ein weiterer Favorit hinzugekommen ist.

Wettquoten der Buchmacher zu EM Achtelfinal Spielen lagen zumeist richtig

Bis auf wenige Ausnahmen, konnten sich im Achtelfinale nahezu immer die Favoriten durchsetzen, die bei Wettportalen eine niedrigere Quote erhielten und somit als besseres Team identifiziert wurden.

Trotz der sogenannten „Todesgruppe F“, in der die deutsche Elf, Portugal und Frankreich weiterkamen, reichte es für keines der Teams ins Viertelfinale. Alle Mannschaften schieden gegen ihre Kontrahenten im Achtelfinale aus. Besonders interessant war dabei die Partie zwischen der Schweiz und Frankreich, bei der ein Favorit der Wettportale den Kürzeren zog.

Wettquoten zu EM Viertelfinale ebenfalls sehr genau

Das Buchmacher ein solch wichtiges Turnier genau im Blick haben, zeigten die Quoten der EM Viertelfinal Partien. Hier konnte sich tatsächlich jeder Favorit der Wettportale durchsetzen. Neben Italien gelang es auch England, Dänemark und der Schweiz, in das Halbfinale einzuziehen.

Auch die Halbfinals waren perfekt quotiert

Mit Spannung erwarteten viele Fußballfans die Partie zwischen Spanien und Italien. Trotz einer starken spanischen Mannschaft, konnte sich am Ende Italien durchsetzen, sodass wieder ein Erfolg der Buchmacher gelang. Bereits vor dem Anpfiff wurde Italien als Favorit deklariert.

Im zweiten Halbfinale setzen sich die Engländer in der Verlängerung gegen den Fanliebling aus Dänemark durch. Auch hier war bereits vor dem Anpfiff zu erkennen, dass Dänemark als Außenseiter ins Rennen ging.

Das EM-Finale: England geht als Favorit in die Partie

Zugegeben, zu diesem Finale haben sich die zwei besten Teams qualifiziert. Mit Italien und England sind zwei Mannschaften im Finale, die durchgehend ihre Partien domminieren konnten.Beide Teams stehen unserer Meinung nach auf Augenhöhe, sodass es keinen glasklaren Favoriten gibt. Sicherlich spielt bei der Quotenvergabe auch der Spielort eine wichtige Rolle. Das Finale findet im Wembley statt, sodass die Britten ein Heimspiel vor ihren Fans haben.

Wetten auf das EM-Finale

Eine Siegerwette bringt immer auch die Gefahr mit sich, dass eine Partie in die Verlängerung geht. Wer auf den Sieger der Europameisterschaft wetten möchte, sollte sich deshalb die „Gesamtsieger-Wette“ heraussuchen. Bei dieser Wettmöglichkeit spielt es keine Rolle, ob ein Team in der regulären Spielzeit, der Verlängerung oder im Elfmeterschießen gewinnt.

Zusätzlich werden zum EM-Finale viele weitere Wettmöglichkeiten angeboten. Tipps auf die Anzahl der Tore, Fouls, Eckbälle und weitere Wetten stehen bei nahezu jedem Buchmacher zur Verfügung.

Welcher Buchmacher eignet sich anhand der Quoten für EM Spiele?

Einen passenden Wettanbieter zu finden, ist nicht gerade einfach. Da über 100 verschiedene Wettportale am Markt sind und mit ihrem Angebot werben, ist die Auswahl unübersichtlich.Grundsätzlich sollte ein Buchmacher anhand mehrerer Faktoren ausgewählt werden. Neben den Quoten der EM Spiele gilt es auch darauf zu achten, dass eine gültige Glücksspiellizenz vorhanden ist. Mit einer europäischen Lizenz machen Tipper nichts falsch, da sich die Anbieter an unterschiedliche Auflagen halten müssen und somit ein faires Erlebnis geboten wird.


Wie man sich einen Bonus für Fußballwetten abholt

Es gibt viele Wege nach Rom und auch viele Wege zu einem erfolgreichen Wettgewinn. Dass nur wenige Wett Fans richtig gute Gewinne generieren, liegt unter anderem daran, dass sie nicht alle Möglichkeiten wie beispielsweise einen Bonus nutzen, den Wettanbieter zur Verfügung stellen.

Ein Bonus ist ein zusätzliches Wettguthaben, das zu einer größeren Bankroll verhilft.

Jeder, der gerne auf spannende Sportereignisse wettet und sich neu bei einem Buchmacher im Internet registriert hat, bekommt von dem jeweiligen Wettanbieter einattraktives Angebot für einen Bonus. Dies betrifft nicht nur Neukunden, die den Wettbonus als eine Art Willkommensgeschenk erhalten, sondern auch die Stamm- und Bestandskunden. Auch sie werden regelmäßig mit speziellen Prämien für ihre Treue belohnt.

Generell bedeutet ein solcher Wettbonus nichts anderes als zusätzliches Wettkapital,das vom entsprechenden Buchmacher vergeben und an bestimmte Bonusbedingungen geknüpft wird. Dadurch entsteht die Möglichkeit, seinen Wetteinsatz für Sportwetten bzw. die eigene Einzahlungssumme auf dem Wettkonto zu erhöhen.

Wer den besten Bonus sucht und ihn sich abholen möchte, hat die große Auswahl bei den Online Buchmachern. Sie bieten nicht nur vielfältige Boni an, sondern auch Ratgeber, Quotenvergleiche und viele Infos rund um den Sport. Damit werden Online Sportwetten einfach gemacht und sind optimal für einen Tipp auf den Lieblingssport.

Verschiedene Bonus-Varianten

Ein Willkommens- Neukunden- oder Ersteinzahlungsbonus sind die Klassiker unter den angebotenen Prämien. Meistens werden sie auf die Einzahlungssumme gewährtund betragen häufig 100 Prozent auf die eingezahlte Geldsumme, die damit verdoppelt wird.

Neukundenbonus – Dieser Bonus für neue Kunden wird von fast allen Buchmacherngewährt. Dieser gewährt auf die erste Einzahlungssumme auf dem neu eröffneten Wettkonto einen Wettbonus als Begrüßungsgeschenk. Dadurch wird den Einsteiger oder Neukunden der Start in das Sportwetten-Vergnügen erleichtert und auch die Anmeldung beim Buchmacher schmackhaft gemacht.

Einzahlungsbonus – Er funktioniert auf ähnliche Weise wie der Neukundenbonus. Denn auch hier wird für eine vorgenommene Einzahlung auf dem Wettkonto durch den Buchmacher die getätigte Einzahlungssumme erhöht. Einziger Unterschied: Der klassische Einzahlungsbonus dient als eine Art Belohnung für alle bereits angemeldeten Kunden, also nicht nur für Neukunden. Häufig wird dieser Bonus als Promotion- und Werbeaktion genutzt, um die Kunden zum Wetten zu bewegen – besonders jene Kunden, die lange nicht mehr aktiv waren.

FreeBet, Gratiswette oder Freiwette – Dieses Angebot kann von Neu- und Bestandskunden genutzt werden und ist ein Willkommensgeschenk des Buchmachers. Der Nachteil von FreeBet liegt in der Regel darin, dass man sich bei einer erfolgreichen FreeBet-Wette nur den Reingewinn auszahlen lassen kann – alsoWettgewinn minus Wetteinsatz.

Reload Bonus – Der Reload Bonus (wird auch Reaktivierungsbonus genannt) kommt häufig den bestehenden Kunden zugute. Mit diesem Angebot möchte der Wettanbieter bestehende Kunden wieder zum Wetten und zu einer erneuten Einzahlung animieren oder sie für Treue belohnen.

Mobile Bonus – Einige Buchmacher offerieren zusätzlich einen Mobile Bonus für erste mobile Wetten mit Handy oder Tablet.

CashBack Bonus – Diese Art von Bonus erstattet den Einsatz einer verlorenen
Wette zurück. Auch der CashBack Bonus wird gerne neuen Kunden angeboten, aber
er wird bei einigen Wettanbietern auch Stammkunden gewährt.

Bonus für Freundschaftswerbung – Es ist eine Prämie zur Werbung für neue Kunden, die sich auf von einem Freund oder Bekannten haben werben lassen, sich dann beim Buchmacher anmelden und ein Wettkonto einrichten. Wer nachweislich den neuen Kunden geworben hat, erhält einen Wettbonus, der oftmals auch in Echtgeld ausgezahlt wird – nachdem die Bonusbedingungen erfüllt wurden.

Bonusbedingungen

Ein Bonus – egal welcher Art – ist allerdings immer an bestimmte Bonusbedingungen geknüpft, die von Buchmacher zu Buchmacher recht unterschiedlich ausfallen können. Eins haben sie jedoch gemeinsam: Ein Bonus muss generell freigespielt werden.

Das heißt nichts anderes, als dass es bestimmte Vorgaben gibt – beispielsweise eine vorher vom Buchmacher festgelegte Anzahl von Wetten zu einer festgelegten Quote oder ein definierter Wettumsatz, der erreicht werden muss. Sind diese Bedingungen erfüllt, kann sich jeder den Bonus auszahlen lassen.

Ein Wettbonus lohnt sich allerdings immer bei regelmäßigen Tipps. Zum einen kommt man in den Genuss von geschenktem Geld und zum anderen sind die Bonusbedingungen leicht zu erfüllen. Für Spannung sorgen die unzähligen Wetten und die Wett-Angebote eines Buchmachers, wobei die Fußball Live-Wetten am beliebtesten und spannendsten sind, weil man hier noch während eines Sport-Events eine Wette platzieren und den Spielverlauf in seine Wette mit einbeziehen kann.


Alemannia empfängt Wegberg-Beeck

Am 11. Spieltag der Regionalliga West kommt es am Freitagabend zum Nachbarschaftstreffen zwischen der Alemannia und dem FC Wegberg-Beeck. Anstoß auf dem Tivoli ist um 19.30 Uhr.

Nach der 0:1-Niederlage in Lotte hatte die Alemannia am Dienstagabend kurzfristig den Bezirksligisten DJK/FV Haaren zu einem freundschaftlichen Vergleich auf den Tivoli eingeladen. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit ging es zum einen darum, einigen Spielern aus der zweiten Reihe die nötige Wettkampfpraxis zu vermitteln. Zum anderen sollte auch die Offensivabteilung, die zuletzt unter Ladehemmung litt, nochmal das eine oder andere Erfolgserlebnis feiern. Beim 5:0-Erfolg trugen sich dann auch drei Angreifer in die Torschützenliste ein. Leider verletzte sich Doppeltorschütze Hamdi Dahmani, dessen Einsatz gegen Wegberg-Beeck daher höchstfraglich ist.

Die Personaldecke ist ohnehin gerade etwas angespannt. Neben den Langzeitverletzten Frederic Baum und Nils Blumberg fallen auch Dustin Zahnen (Knieprobleme), Jannik Mause (Bauchmuskelzerrung), Oluwabori Falaye und Lars Oeßwein (beide Muskelfaserriss) aus. „Die personellen Voraussetzungen sind nicht gut, aber wir werden wieder alles in die Waagschale werfen“, verspricht Patrick Helmes, der beim Derby unter Flutlicht auch auf die Unterstützung von den Rängen hofft. „Wir werden ganz sicher das Publikum brauchen, das uns in schwierigen Phasen tragen kann.“

Mit dem FC Wegberg-Beeck verbindet die Alemannen aktuell nicht nur die geographische, sondern auch die tabellarische Nähe. Beide Teams rangieren auf einem Abstiegsrang, daher steht im direkten Vergleich viel auf dem Spiel. „Uns erwartet eine schwierige Partie gegen einen zuletzt defensiv sehr stabilen Gegner“, sagt der Alemannia-Trainer. Wegberg konnte auswärts in drei von fünf Auftritten (u. a. im Auswärtsspiel bei RWO) einen Punkt entführen. Das letzte Aufeinandertreffen zwischen beiden Clubs gab es im Mai im Verbandspokal. Damals behielt die Alemannia mit 1:0 die Oberhand.

Die Bilanz aus sechs Meisterschaftsduellen spricht ebenfalls für die Schwarz-Gelben, die viermal als Sieger hervorgingen. Zwei Spiele endeten unentschieden. Gut 4.000 Zuschauer werden auf dem Tivoli erwartet. 3.300 Tickets gingen bis Donnerstagnachmittag im Vorverkauf weg. Tickets für Kurzentschlossene sind weiterhin an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse erhältlich. Schiedsrichter der Partie ist Timo Gansloweit aus Dortmund. Ihm assistieren Leonidas Exzuzidis und Claas Steenebrügge an den Seitenlinien.

Quelle: Alemannia-PM


Das sind die aktuellen Steuervorschriften für Glücksspiele und Wetten

Am 25.6.2021 hat der Bundesrat dem Gesetz zugestimmt, dem es möglich macht, das digitale Glücksspiel zu besteuern. Damit einher gehen schwerwiegende Veränderungen, die wohl die gesamte Glücksspielbranche betreffen.

Was ändert sich mit dem Glücksspielstaatsvertrag?

Ausgehend von dem Glücksspielstaatsvertrag sollen in allen Bundesländern Online-Poker und Automatenspiele ab Juli legal sein. Diesen Gesetzesentwurf hat der Bundestag genauso im Juni übernommen. Am 25. Juni stimmte dann auch der Bundesrat zu. Ganz uneigennützig scheint die Entscheidung für die Legalität in Deutschland nicht zu sein. Schließlich geht damit eine neue pauschale Besteuerung des Online-Glücksspiels einher, das dem Staat mehr Geld einbringt. Dennoch machen Nutzer auch bei den legalen Europäische Casinos steuerfreie Gewinne, auch wenn sie keine deutsche Lizenz haben.

Die konkreten Steuersätze auf einen Blick

Im Vergleich zum normalen Glücksspiel werden 25 % pauschal besteuert vom Gewinn. Das online Glücksspiel hingegen ist etwas anders strukturiert. Deshalb werden alle Einnahmen daraus pauschal mit einem Steuersatz von 5,3 % besteuert. Daraufhin erfolgte Kritik vonseiten des Bundesrates. Die Vermutung lag nahe, dass diese pauschale Besteuerung die Auszahlungsquote verringert und somit die Spieler hin zum Schwarzmarkt treibt. Die allgemeine Formulierung erfasst auch das Glücksspiel, das selbst ohne die erforderliche Erlaubnis durchgeführt wird. In diesen Bereich fallen Glücksspiele hinein, die ohne eine Erlaubnis stattfinden. Die Steuerarten belaufen sich auf den Bereich der Anmeldesteuer. Der Steuerpflichtige berechnet sich die Steuer einfach selbst, indem er sich anmeldet und verpflichtet sich damit diese zu bezahlen.

Muss ein Gewinner wirklich Steuern zahlen?

In der Regel müssen die Gewinne, die aus Glücksspielen wie der Lotterie erzielt werden, nicht versteuert werden. Der Bundessteuerberaterkammer war es bisher nicht möglich, die Gewinne zu einer Einkommensart zuzuordnen. Das gilt für Sportwetten, Rennwetten und die staatliche Lotterie. Das Geld auf dem Konto wirft es in den meisten Fällen Zinsen ab. Diese Zinsen sind wiederum steuerpflichtig. In diesem Falle unterliegt der Gewinn der Abgeltungssteuer von den oben genannten 25 %.

Worauf bezahlen die Gewinner in Deutschland Steuern?

Wenn Sie auf die Angebote im Ausland zurückgreifen, sollten Sie sich über das Steuerrecht in den jeweiligen Ländern vorerst erkundigen. Hier gelten nämlich die Regeln für die Länder, in denen die Casinos und die Anbieter ansässig sind. Nur das Land kann die fälligen Steuern festsetzen. In den meisten Fällen fällt bei den ausländischen Lizenzen aber eine geringe oder gar kein Steuersatz an. Gleichzeitig sollten sich die Nutzer über die Zertifizierung und behördliche Erlaubnis in Kenntnis setzen. Fehlt einem Casino diese Erlaubnis, kann es sogar passieren, dass alle Gewinne und Einnahmen, die ein Nutzer darüber einnimmt, beschlagnahmt werden. Geht der Geldgewinn mit einer bestimmten Arbeitstätigkeit einher, beschließt das diesen Bereich und die Einnahmen müssen laut Finanzamt versteuert werden. Das gilt vor allen Dingen auf die wissenschaftliche, die journalistische und die künstlerische Auszeichnung und damit eingenommene Preisgelder. Im Grunde genommen sind die Preisgelder und Gewinne von der Versteuerung ausgenommen, auf die der Nutzer eigentlich keinen Einfluss hat. Wenn ein Künstler oder ein Schriftsteller zum Beispiel ein Preisgeld gewinnen, hat er alles mit seinen eigenen Leistungen und Talenten für diesen Gewinn getan. Bei einem Lottogewinn tippt der Nutzer nur ein paar Zahlen, die dann durch Glück und Zufall gezogen werden.


Alemannia gastiert am Freitagabend in Lotte

Der 10. Spieltag der Regionalliga West führt die Alemannia am Freitagabend an die Landesgrenze Niedersachsens zu den Sportfreunden Lotte. Anstoß im rund 260km von Aachen entfernten Stadion am Lotter Kreuz ist um 19.30 Uhr.

Der gute Auftritt im Heimspiel gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach erhielt in den Schlussminuten einmal mehr einen empfindlichen Dämpfer. Mit einem Konter nutzten die Gäste eine Aachener Unaufmerksamkeit vier Minuten vor dem Ende eiskalt zum spielentscheidenden 0:1. Patrick Helmes fordert daher in Lotte von seiner jungen Truppe „über 90 Minuten volle Konzentration“. Dies betrifft sowohl das Abwehrverhalten als auch die Kaltschnäuzigkeit im Abschluss. Im letzten Heimspiel ließen die Alemannen wieder reihenweise hochwertige Torchancen aus. Ein Schwerpunkt der arbeitsintensiven Trainingswoche waren daher fast zwangsläufig Torabschluss-Übungen.

„Manchmal muss man nicht nur an, sondern über die Grenze gehen“, lautet die Devise des Aachener Trainers. Die Fahrt an den Nordost-Zipfel von Nordrhein-Westfalen wird neben den bereits zuvor verletzten Nils Blumberg, Frederic Baum und Marco Müller auch Oluwabori Falaye nicht mitantreten können. Der Angreifer zog sich im Training einen Muskelfaserriss zu und fällt mindestens drei Wochen aus. Die Sportfreunde aus Lotte absolvierten aufgrund von Corona-Fällen bislang erst sechs Saisonspiele und haben ebenso wie die Tivoli-Kicker sechs Zähler auf der Habenseite. In den beiden Heimspielen blieb das Team ohne Gegentor und holte die Maximalausbeute von sechs Punkten.

Die Bilanz präsentiert sich aus Sicht der Schwarz-Gelben ausbaufähig. Nach bislang neun Duellen sind erst ein Sieg, vier Unentschieden sowie vier Niederlagen gelistet. In Aachen fand kein Vorverkauf für die Partie statt. Schätzungsweise 150 Anhänger werden die Mannschaft vor Ort unterstützen. Für alle anderen gibt es im Live-Ticker (www.alemannia-aachen.de/ticker) ab 19.00 Uhr alle Infos rund um die Partie, die vom Unparteiischen Lars Aarts aus Goch geleitet wird. Isabel Steinke und Marco Lechtenberg sind die Assistenten an den Seitenlinien.

Quelle: Alemannia- Pressemitteilung



Bayern München
Skateboard

(c) 2001 by Sport-finden.de Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum Werbung Datenschutzbestimmungen URL melden