Fußballspieler, Vereine, Fußball News, Ergebnisse und Tabelle Bundesliga
   Olympia 2012    Fußball-News    DFB-Pokal    CL    Europa League    Tabellen    Fußball-Datenbank    Wappen    Fußballspieler    Forum    Transfermarkt    Homepage-Service    

Stadion-Links
(729)
Fussball-Links
(12521)

Vereine national
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    3. Bundesliga
    Regionalliga Nord
    Regionalliga Nordost
    Regionalliga Bayern
    Regionalliga West
    Regionalliga Südwest
    Amateurligen
    Vereine A-Z (4936)

Vereine international
    Europa (1004)
    Afrika (42)
    Asien (28)
    Südamerika (64)
    Nordamerika (14)
    Australien (13)

Tabellen / Ergebnisse
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    weitere...

Fußball Themen
Fußballspieler (4877)
WM und EM (18)
Statistikseiten (14)
allgem. Seiten (16)
Verbände (218)
Suchkataloge (15)
Spielertransfers (5)
Frauenfußball (15)
Schiedsrichter (10)
Trainingstipps (13)
News/Ergebnisse (10)
Foren/Chats (15)
Spiele (19)
Fanshops (20)
Downloads (5)
Fußball sonstiges (21)


Sport-Links
(1841)

Sportarten
    Handball (126)
    Basketball (66)
    Formel 1 (61)
     weitere...

Sport Themen
News/Ergebnisse (8)
Suchkataloge (7)
Verbände (289)
Sportreporter (6)
Tipp des Monats

Info / Kontakt
Kontakt
Werbung
Impressum
URL melden

Sportnews - Sportnachrichten - Aktuelle Fussball News
alle| 1. Bundesliga| 2. Bundesliga| 3. Liga| International| Wechselgerüchte| Verletzungspech
1. FC Kaiserslautern| 1. FC Köln| 1. FC Nürnberg| Bayer Leverkusen| Borussia Dortmund| Borussia Mönchengladbach| Eintracht Frankfurt| FC Augsburg| FC Bayern München| FC Schalke 04| FSV Mainz 05| Hamburger SV| Hannover 96| SC Freiburg| SpVgg Greuther Fürth| SV Werder Bremen| TSG Hoffenheim| VfB Stuttgart| VfL Wolfsburg|

Wohin geht Weiser?

Fußball-News

Mitchell Weiser war in der letzten Saison trotz des Abstiegs des 1.FC Köln einer der Gewinner der Liga, denn immerhin wurde sein Talent vom FC Bayern München erkannt.

Doch bis auf einen Einsatz im Pokal ist bisher Weiser nicht zum Spielen gekommen, so dass Sportvorstand Matthias Sammer nun eine Ausleihe öffentlich ins Gespräch gebracht hat. Diese Idee ist sicherlich sehr gut, denn Spielpraxis kann dem Talent auf jeden Fall weiterhelfen, wenngleich die Frage ist, wohin es ihn ziehen wird.

Viele Stimmen berichten von Bayer 04 Leverkusen, doch wird er dort auch große Konkurrenz haben. Der Schritt nach Köln könnte die Lösung sein, denn ein Stammplatz wäre ihm im Team von Holger Stanislawski mit Sicherheit gewiss und somit viel Spielzeit.


Eichin neuer Sportchef bei Werder

Fußball-News

Es war einer der spektakulärsten Wechsel dieser Saison. Nach über dreizehn Jahren verließ Klaus Allofs am 14. November Werder Bremen, um Geschäftsführer Sport bei Ligakonkurrent VfL Wolfsburg zu werden.

Er hinterließ eine Lücke, die nun mit Thomas Eichin geschlossen werden soll. Allerdings erst im Laufe des Frühjahrs, denn bis zum Saisonende im Eishockey ist Thomas Eichin noch bei den Kölner Haien angestellt, wo er ebenfalls seit dreizehn Jahren tätig ist.

Ins Blickfeld von Werder rückte Eichin nach Absagen sowohl von Dietmar Beiersdorfer als auch Marc Kosicke. Auch wenn seine Erfahrungen im Managementbereich auf Eishockey beschränkt sind, blickt Eichin gleichwohl auf eine lange Spielerkarriere im Fußball zurück.

Zwischen 1986 und 1999 war er als Profifußballer für Borussia Mönchengladbach sowie leihweise den 1. FC Nürnberg tätig.


Kirchoff will Mainz verlassen

Fußball-News

Schon seit einiger Zeit wurde darüber spekuliert, nun ist es offiziell: Jan Kirchoff wird den FSV Mainz 05 verlassen.

Das bestätigte nun der Manager des Bundesligisten, Christian Heidel, in einem Gespräch mit der “BILD ZEITUNG”. Allerdings wird Kirchoff, und das betonte der Mainz-Manager, seinen noch bestehenden Vertrag mit Mainz vollständig erfüllen; sein Vertrag läuft noch bis zum Ende der laufenden Saison.

Interesse aus Schalke und dem Ausland

Bereits in der Vergangenheit gab es immer wieder Gerüchte, dass der 22-Jährige sich einen neuen Club suchen möchte. Dies bekam auch Schalke 04 mit, der seit dem verletzungsbedingten Ausfall von Kyriakos Papadopoulos einen neuen Innenverteidiger sucht, schreibt das “HANDELSBLATT”. Dem Vernehmen nach sollen aber auch diverse ausländische Clubs Interesse an den U21-Nationalspieler haben.


Trainerkarussell zum Jahresende

Fußball-News

Zum Ende der Hinrunde wurde es hektisch in der Fußball-Bundesliga. Gleich vier Clubs wechselten den Cheftrainer, so dass man als Beobachter leicht den Überblick verlieren konnte. Zeit für eine Zusammenfassung.

Den Anfang machte Felix Magath in Wolfsburg, der bereits Ende Oktober seinen Platz räumen musste. Lorenz-Günther Köstner, bis dahin Trainer der 2. Mannschaft des VfL in der Regionalliga, übernahm vorläufig und hoffte auf einen dauerhaften Aufstieg auf den Chefposten. Die Clubführung verhandelte zunächst aussichtsreich mit Bernd Schuster, der “blonde Engel” sagte jedoch ab, und statt seiner wird nun Dieter Hecking neuer VfL-Trainer. Hecking hinterlässt beim 1.FC Nürnberg eine Lücke, die nun vom bisherigen U23-Trainer Michael Wiesinger gefüllt wird. Zuvor hatte bereits Marco Kurz in Hoffenheim unterschrieben, um dort den entlassenen Markus Babbel zu ersetzen, während auf Schalke Jens Keller vom geschassten Huub Stevens übernimmt.

Kurz vor Weihnachten gab schließlich der FC Augsburg die Trennung von Sportdirektor Jürgen Rollmann bekannt. Über eine mögliche Nachfolgeregelung wurde bisher nichts bekannt.


Sarr wechselt zu Borussia Dortmund

Fußball-News

Dass der erst 17-jährige talentierte Verteidiger Marian Sarr, bevor die Bundesligvereine in die Winterpause gehen, für Borussia Dortmund verteidigen wird, wurde jetzt von seinem bisherigen Verein Bayer Leverkusen offiziell bestätigt.

In einem Artikel, welcher vom “Kölner Stadt-Anzeigers” veröffentlicht wurde, bedauerte der Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser von Bayer Leverkusen den Wechsel des Juniorennationalspielers. Marian Sarr etablierte sich als Stammspieler für Bayer Leverkusen in der Regionalliga.

Der Trainer von Borussia Dortmund dagegen freut sich auf die Verstärkung für seinen Verein. Mit dem Einkauf von Matthias Sarr stellt der Deutsche Meister Borussia Dortmund erneut die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Über die Höhe der Ablösesumme, die sich aus einem Festbetrag und einer Staffelung zusammensetzt, wurde bisher nichts bekannt.


Wiesinger ersetzt Trainer Hecking

Fußball-News

Die Trainerfrage für den 1. FC Nürnberg hat sich noch vor den Weihnachtsfeiertagen geklärt. Nach dem Wechsel von Hecking blieb die Frage offen, wer als Trainer für den 1. FC Nürnberg in Frage kommt.

Bis zum 30. Juni stehen Wiesinger und Reutershahn nun in der Verantwortung und können beweisen, das sie den FCN als erfolgreichen Bundeslegisten trainieren können. Die Rollenverteilung erfolgt so, dass Wiesinger alle wichtigen Entscheidungen trifft und die Öffentlichkeitsarbeit übernimmt.

Reutershahn wird die direkte Trainingsarbeit übernehmen und als wichtige Konstante fungieren. Da Wiesinger und Reutershahn den FCN wie ihre Westentasche kennen, kann diese Zusammenarbeit sehr fruchtbar und für den Nürnberger Verein ein äußerst erfolgreicher Wechsel sein.


Neues vom 1. FC Nürnberg

Fußball-News

Eigentlich wollten sich die Verantwortlichen ja mit ihrer Entscheidung Zeit lassen. Aber nun steht es doch fest, Michael Wiesinger und Armin Reutershahn sollen gemeinsam dem 1. FC Nürnberg zum Siegen verhelfen.

Ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art

Mit den beiden Trainern hat sich der Verein ein ganz besonderes Geschenk gemacht. Beide Trainer kommen aus den eigenen Reihen und genießen schon jetzt eine sehr hohe Akzeptanz bei den Spielern. Laut Sportvorstand Martin Bader werden sie ein hervorragender Ersatz für Dieter Hecking sein, der zum VfL Wolfsburg gegangen ist.

Bekannte Gesichter

Wiesinger spielte von 1993 bis 1999 selber beim 1. FC Nürnberg. In 186 Spielen schoss er 25 Tore. Heute trainiert Wiesinger die U23 des Clubs. Ebenfalls bekannt bei den Spielern ist Reuthershahn. Bereits seit 2009 ist er als Co-Trainer beim 1. FC Nürnberg. Offiziell soll die Ernennung der beiden Trainer am 3.Januar 2013 erfolgen.


Frohe Weihnachten

Fußball-News

Das Sport-finden.de-Team wünscht allen treuen Besuchern frohe Weihnachten.

Wieder ist ein Jahr vergangen und Sport-finden.de berichtet immer noch täglich aktuell vom deutschen Fußball. Doch auch wir wollen diese Tage einen Gang kürzer Schalten und zunächst einmal die Feiertage ohne Fußball genießen.

Es hat sich in dieser Saison so einiges ereignet. Die Bayern dominieren die Bundesliga und die Bundesliga wiederum glänzt auf europäischer Ebene, wie schon lange nicht mehr.

Wer weiß, vielleicht gewinnt im kommenden Jahr endlich mal wieder ein deutscher Vertreter die Champions League. Das wollen wir uns alle mal vom Christkind wünschen.

Ansonsten wünschen wir von Sport-finden.de Ihnen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch, zudem Glück und Gesundheit.


Wird Schuster doch nicht Wolfsburg neuer Trainer?

Eigentlich galt es als beschlossene Sache, dass Bernd Schuster den Trainerposten beim VfL Wolfsburg übernehmen soll. Bekommt er nun Konkurrenz?

Bernd Schuster hat sich während seiner Trainerzeit Respekt erarbeitet, unter anderem wegen seiner Erfolge in Madrid. Nur bei seinem letzten Club Besiktas Instanbul wollte es nicht so recht klappen, weshalb er nach nicht einmal einem Jahr wieder freigestellt wurde. Es schien somit genau zu passen; denn genau in dieser Zeit sucht der VfL Wolfsburg einen neuen Trainer.

Doch beide Seiten konnten sich über Erfolgsprämien bisher nicht auf ein verbindliches Papier einigen. Hat Schuster zu hoch gepokert? Die “BILD” berichtet, dass ein möglicher Kontrahent in der Stadt ist: Dieter Hecking vom 1. FC Nürnberg.


Augsburg sucht Verstärkung im Sturm

Die Winterpause kommt für den FC Augsburg passend. Jetzt können die Augsburger Fehler der Transferpolitik korrigieren. Die Verantwortlichen des FCAs machen sich dabei gerade im schwachen Sturm auf die Suche nach mindestens einem Neuzugang.

Die große Schwäche der Augsburger liegt in der mageren Torausbeute von nur 12 Treffern. Neuzugänge wie Bancé und Sio konnten bisher nicht überzeugen und auch die eingesessenen Stürmer lassen Bundesligatauglichkeit vermissen.

Somit werden die Verantwortlichen in Augsburg ein besonderes Augenmerk auf die Baustelle im Sturm legen. Einige Namen kursieren bereits, doch die sportlichen Misserfolge sprechen nicht für die Augsburger. Trotzdem konnte man bereits mit dem Verteidiger Michael Parkhurst einen Neuzugang vermelden. Hoffentlich klappt es auch im Sturm.



Bayern München
Skateboard

(c) 2001 by Sport-finden.de Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum Werbung Datenschutzbestimmungen URL melden