Fußballspieler, Vereine, Fußball News, Ergebnisse und Tabelle Bundesliga
   Olympia 2012    Fußball-News    DFB-Pokal    CL    Europa League    Tabellen    Fußball-Datenbank    Wappen    Fußballspieler    Forum    Transfermarkt    Homepage-Service    

Stadion-Links
(729)
Fussball-Links
(12521)

Vereine national
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    3. Bundesliga
    Regionalliga Nord
    Regionalliga Nordost
    Regionalliga Bayern
    Regionalliga West
    Regionalliga Südwest
    Amateurligen
    Vereine A-Z (4936)

Vereine international
    Europa (1004)
    Afrika (42)
    Asien (28)
    Südamerika (64)
    Nordamerika (14)
    Australien (13)

Tabellen / Ergebnisse
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    weitere...

Fußball Themen
Fußballspieler (4877)
WM und EM (18)
Statistikseiten (14)
allgem. Seiten (16)
Verbände (218)
Suchkataloge (15)
Spielertransfers (5)
Frauenfußball (15)
Schiedsrichter (10)
Trainingstipps (13)
News/Ergebnisse (10)
Foren/Chats (15)
Spiele (19)
Fanshops (20)
Downloads (5)
Fußball sonstiges (21)


Sport-Links
(1841)

Sportarten
    Handball (126)
    Basketball (66)
    Formel 1 (61)
     weitere...

Sport Themen
News/Ergebnisse (8)
Suchkataloge (7)
Verbände (289)
Sportreporter (6)
Tipp des Monats

Info / Kontakt
Kontakt
Werbung
Impressum
URL melden

Sportnews - Sportnachrichten - Aktuelle Fussball News
alle| 1. Bundesliga| 2. Bundesliga| 3. Liga| International| Wechselgerüchte| Verletzungspech
1. FC Kaiserslautern| 1. FC Köln| 1. FC Nürnberg| Bayer Leverkusen| Borussia Dortmund| Borussia Mönchengladbach| Eintracht Frankfurt| FC Augsburg| FC Bayern München| FC Schalke 04| FSV Mainz 05| Hamburger SV| Hannover 96| SC Freiburg| SpVgg Greuther Fürth| SV Werder Bremen| TSG Hoffenheim| VfB Stuttgart| VfL Wolfsburg|

Bayern bleibt vorn, Leipzig folgt

Der 18. Spieltag ergab an der Tabellenspitze keine Veränderungen. Sowohl der FC Bayern München als auch Verfolger RB Leipzig konnten am Samstag ihre Spiele gewinnen.


Souverän, aber ohne viel Glanz gewann der Rekordmeister sein Auswärtsspiel bei Werder Bremen mit 2:1. Die Tore für den Meister erzielten Robben (30.) und Alaba (45.). Nach der Pause gelang Werder durch Kruse der Anschlusstreffer (53.). Damit halten die Münchener Verfolger Leipzig weiter drei Punkte auf Abstand.

RB gewann das Spitzenspiel gegen die TSG Hoffenheim ebenfalls mit 2:1. Doch zunächst erwischte der Aufsteiger einen schlechten Start. Amiri brachte die Gäste nach 18 Minuten per Rechtsschuss mit 0:1 in Führung. Noch vor der Pause konnte Werner zum 1:1 ausgleichen (38.). Nach dem Wechsel war es Sabitzer, dem nach 77 Minuten das 2:1 für Leipzig gelang. (Hinweis: Book of Ra 6 Echtgeld). Der Aufsteiger bleit damit den Bayern dicht auf den Fersen und damit das Überraschungsteam der Saison.

Einen wirklich guten Tag erwischte der 1. FC Köln bei Darmstadt 98. Man könnte es auch anders herum sehen und behaupten, Darmstadt erwischte einen rabenschwarzen Tag. Der abstiegsbedrohte Klub musste gegen die Geißböcke eine sehr empfindliche 1:6-Niederlage hinnehmen. In dieser Form ist der Klassenerhalt wohl kaum zu halten. Köln dagegen schnuppert als Siebter weiter an den internationalen Plätzen.

Schon am Freitagabend verlor der FC Schalke 04 sein Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt. Die Königsblauen mussten eine empfindliche 0:1-Niederlage hinnehmen. Damit rückt das internationale Geschäft in weite Ferne. Das entscheidende Tor erzielte Meier in der 33. Minute. Königsblau bleibt als derzeit Elfter weiterhin allertiefstes Mittelmaß.

Ganz dürster sieht es für den Hamburger SV aus. Die Hanseaten verloren im direkten Abstiegsduell beim FC Ingolstadt mit 3:1 und stecken ganz tief im Keller. Ob den Unabsteigbaren diese Saison wieder der Nichtabstieg gelingt, steht in den Sternen. Die HSV-Uhr scheint dieses Mal stehen zu bleiben.

Ebenfalls einen Rückschlag im Kampf um die Champions-League-Plätze hinnehmen musste Borussia Dortmund. Der BVB kassierte kurz vor dem Ende beim FSV Mainz 05 den bitteren Ausgleich zum 1:1. Schhon nach drei Minuten hatte Marco Reus nach Vorlage von die Gäste mit 1:0 in Führung gebracht. Latza konnte nach 83 Minuten zum glücklichen 1:1 ausgleichen.

In der zweiten Sonntagspartie gewann der SC Freiburg mit 2:1 gegen Hertha BSC Berlin. Nach der Führung durch Haberer konnte Nils Petersen auf 2:0 erhöhen. Schiebergelang kurz vor Spielende lediglich noch der Anschlusstreffer zum 2:1. Für die Alte Dame war die überraschende Niederlage ein Rückschlag im Kampf um einen internationalen Platz.



Bayern München
Skateboard

(c) 2001 by Sport-finden.de Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum Werbung Datenschutzbestimmungen URL melden