sport-finden.de Das Fußballportal Fußball-News, Ergebnisse, Tabellen, Statistiken Bundesliga
   Fußball-EM 2016    Fußball-News        DFB-Pokal    CL    Europa League    Tabellen    Fußball-Datenbank    Wappen    Fußballspieler    Transfermarkt    Forum    Homepage-Service    

Stadion-Links
(729)
Fussball-Links
(12521)

Vereine national
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    3. Bundesliga
    Regionalliga Nord
    Regionalliga Nordost
    Regionalliga Bayern
    Regionalliga West
    Regionalliga Südwest
    Amateurligen
    Vereine A-Z (4936)

Vereine international
    Europa (1004)
    Afrika (42)
    Asien (28)
    Südamerika (64)
    Nordamerika (14)
    Australien (13)

Tabellen / Ergebnisse
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    weitere...

Fußball Themen
Fußballspieler (4877)
WM und EM (18)
Statistikseiten (14)
allgem. Seiten (16)
Verbände (218)
Suchkataloge (15)
Spielertransfers (5)
Frauenfußball (15)
Schiedsrichter (10)
Trainingstipps (13)
News/Ergebnisse (10)
Foren/Chats (15)
Spiele (19)
Fanshops (20)
Downloads (5)
Fußball sonstiges (21)


Sport-Links
(1848)

Sportarten
    Handball (126)
    Basketball (66)
    Formel 1 (61)
     weitere...

Sport Themen
News/Ergebnisse (8)
Suchkataloge (7)
Verbände (289)
Sportreporter (6)
Tipp des Monats

Info / Kontakt
Kontakt
Werbung
Impressum
URL melden

S P O R T - F I N D E N    I N T E R A K T I V
Angreifer entschuldigte sich bei Aaron Hunt
10.03.2006
Foto der Fussballnews (c) borussiafotos.de Angreifer entschuldigte sich bei Aaron Hunt

Bremen (ots) - Werders Geschäftsführer Klaus Allofs hat sich am Donnerstag erstmals zur Auseinandersetzung geäußert, in die Stürmer Aaron Hunt am vergangenen Freitag in einer Bremer Disko verwickelt war.

Nach einem Gespräch mit dem 19 Jahre alten Stürmer und Recherchen bei der Polizei, stärkte Klaus Allofs dem Werder-Profi den Rücken. "Unsere Nachforschungen haben ergeben, dass die Aggression nicht von Aaron ausging."

Heiner Melloh, Sprecher der Polizei Bremen, schildert den Vorfall wie folgt: "Aaron Hunt wurde nach dem Verlassen einer Bremer Diskothek von zwei Männern verfolgt. Einer von ihnen hat Herrn Hunt von hinten angesprungen und geschlagen. Nach einer Vorführung der Personen auf der Wache, wo der Sachverhalt geklärt wurde, wurden die Beteiligten wieder entlassen, wobei sich der Kontrahent bei Herrn Hunt entschuldigt hat. Gegen den Kontrahenten wurde von Amts wegen eine Strafanzeige geschrieben.

Klaus Allofs dazu: "Diese Vorfälle, in die nicht nur Aaron Hunt zuletzt verwickelt war, sind bedauerlich und zeigen, wie schwierig die Situation gerade für junge Spieler ist." Allerdings nahm der ehemalige Nationalspieler auch die Profis in die Pflicht: "Wir behaupten nicht, dass alle unsere Spieler Engel sind. Sie sind Menschen, die ihre Fehler haben, aber auch ganz viele Vorzüge. Wir werden darauf einwirken, dass sie sich in solchen Fällen intelligenter verhalten. Solche Situationen sind nicht einfach oder manchmal auch unmöglich zu umgehen." Der ehemalige Werder-Profi betonte jedoch, dass gerade junge Spieler bei Werder viel Unterstützung erhalten: "Wir reden sehr viel mit unseren Spielern und geben ihnen Verhaltenshinweise. Im Leistungszentrum gibt es sogar hauptamtliche Ansprechpartner, an die sie sich wenden können."

Allofs räumt aber auch ein: "Wir werden auch keinem jungen Spieler dazu raten, jeden Abend nur noch zu Hause vor dem Fernseher zu verbringen. Es wird kein Handbuch geben, wie sie sich in jeder einzelnen Situation zu verhalten haben. Spieler müssen auch negative Erfahrungen machen, um für sich den richtigen Weg zu finden."

Aaron Hunt
Startseite Sport-finden
im Forum über das Thema diskutieren
Redaktionstipp: Hundeverzeichnis alle Rassen erklärt

News-Archiv 2005

  • Die Jungen wollen wieder mitwirbeln
  • Entwarnung bei Junior Diaz
  • Hirnhautentzündung bei Adrian Nikci
  • Zustand von Boris Vukcevic weiterhin kritisch, aber stabil
  • Ein tolerierter Aussetzer von Sejad Salihovic
  • Cottbus mit erster Niederlage
  • BVB deklassiert Fohlen
  • VfB Stuttgart beendet Krise
  • Bayerns Siegesserie reißt nicht
  • Bayer schlägt Fürth
  • TSG bangt weiter um Vukcevic
  • Schahin versaut S04 den Abend
  • Boris Vukcevic bei Autounfall lebensgefährlich verletzt
  • Magaths Wölfe unter Zugzwang
  • orschau 6. Spieltag der Fussball-Bundesliga 2012/13
  • Zwei verletzte Mainzer
  • MSV weiter sieglos
  • Zweiter Saisonsieg für Werder
  • Hannover klettert auf Platz 3
  • Augsburg unterliegt Leverkusen
  • Stuttgart im Tabellenkeller
  • Last-Minute-Tor für Gladbach
  • BVB wieder nicht siegreich
  • Schalke am 5. Spieltag mit Erfolg
  • Fortuna Düsseldorf siegt im Aufsteigerduell
  • FC Bayern baut Siegesserie aus
  • Bayern München

    (c) 2001 by Sport-finden.de Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum Werbung Datenschutzbestimmungen URL melden