sport-finden.de Das Fußballportal Fußball-News, Ergebnisse, Tabellen, Statistiken Bundesliga
   Fußball-EM 2016    Fußball-News        DFB-Pokal    CL    Europa League    Tabellen    Fußball-Datenbank    Wappen    Fußballspieler    Transfermarkt    Forum    Homepage-Service    

Stadion-Links
(729)
Fussball-Links
(12521)

Vereine national
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    3. Bundesliga
    Regionalliga Nord
    Regionalliga Nordost
    Regionalliga Bayern
    Regionalliga West
    Regionalliga Südwest
    Amateurligen
    Vereine A-Z (4936)

Vereine international
    Europa (1004)
    Afrika (42)
    Asien (28)
    Südamerika (64)
    Nordamerika (14)
    Australien (13)

Tabellen / Ergebnisse
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    weitere...

Fußball Themen
Fußballspieler (4877)
WM und EM (18)
Statistikseiten (14)
allgem. Seiten (16)
Verbände (218)
Suchkataloge (15)
Spielertransfers (5)
Frauenfußball (15)
Schiedsrichter (10)
Trainingstipps (13)
News/Ergebnisse (10)
Foren/Chats (15)
Spiele (19)
Fanshops (20)
Downloads (5)
Fußball sonstiges (21)


Sport-Links
(1848)

Sportarten
    Handball (126)
    Basketball (66)
    Formel 1 (61)
     weitere...

Sport Themen
News/Ergebnisse (8)
Suchkataloge (7)
Verbände (289)
Sportreporter (6)
Tipp des Monats

Info / Kontakt
Kontakt
Werbung
Impressum
URL melden

S P O R T - F I N D E N    I N T E R A K T I V
FC Bayern geht in Mailand unter
08.03.2006
Foto der Fussballnews (c) borussiafotos.de FC Bayern geht in Mailand unter

Der FC Bayern München ist heute Abend beim AC Mailand sprichwörtlich untergegangen. Mit 1:4 verlor der Rekordmeister in der Champions League gegen die Italiener und ist aus dem Wettbewerb.

Es war wohl die schlechteste Leistung, die das Team von Felix Magath bisher im Laufe dieser Saison geboten hat. Von der ersten bis zur letzten Minute führte Milan den Bundesligisten vor. Nach den Pleiten der Nationalmannschaft und des SV Werder Bremen war es innerhalb kurzer Zeit die dritte Niederlage des deutschen gegen den italienischen Fußball.

Schon nach acht Minuten waren alle taktischen Planungen über den Haufen geworfen. Nach einem katastrophalen Fehlpass von Demichelis, der heute total neben der Spur stand, wurde Inzaghi die 1:0-Führung quasi geschenkt.

Durch dieses frühe Tor war der Rekordmeister sichtlich geschockt. Nach 23 Minuten vergab Mailand die große Chance zum 2:0. Einen Foulelfmeter, den Ismael zuvor verursachte, vergab Shevchenko kläglich.

Aber nur zwei Minuten später machte der seinen Fehler wieder gut und erzielte das vorentscheidende 2:0. Nun mussten die Bayern schon zwei Tore erzielen, wenn sie noch weiterkommen wollten.

Ab der 30. Minute gab es dann endlich ein Lebenszeichen der Magath-Truppe. In ihrer besten Phase kam die Mannschaft dann auch zum 1:2-Anschlusstreffer durch Ismael. Nun fehlte nur noch ein Tor. Mit diesem psychologisch so wichtigen Treffer ging es in die Kabine.

Doch wer nun auf eine deutlich stärkere Bayerntruppe nach Wiederanpfiff hoffte, wurde schon nach kurzer Zeit auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Nach nur zwei Minuten fiel das dritte Tor für die Italiener. Wieder war es Inzaghi, der einen katastrophalen Abwehrpatzer der Hintermannschaft ausnutzte und den machtlosen Kahn überlistete.

Es wurde immer gruseliger. Und so war es nicht verwunderlich, dass Kaka sogar noch das 4:1 für sein Team erzielte. Wenigstens konnte es der FC Bayern vermeiden, sich in der Folgezeit noch höher zu blamieren.

Nun ist das Team von Felix Magath schon nach dem Achtelfinale aus dem Wettbewerb. Dabei hatte man eigentlich das Ziel, dieses Jahr um den Titel mitzuspielen. Nun tanzt der Rekordmeister nur noch auf zwei Hochzeiten. Nachdem auch Bremen gestern gegen Turin verlor, ist kein deutsches Team mehr im Achtelfinale der Königsklasse. "Das war ein Albtraum, den wir heute Abend erlebt haben", stellte Karl-Heinz Rummenigge nach Spielende zutreffend fest.

Spielstatistik:

AC Mailand: Dida - Stam, Nesta, Kaladze, Serginho - Pirlo - Vogel, Seedorf - Kaka - Shevchenko, F. Inzaghi - Trainer: Ancelotti
Bayern München: Kahn - Sagnol, Ismael, Lucio, Lizarazu - Demichelis - Deisler, Schweinsteiger - Ballack - Pizarro, Makaay - Trainer: Magath
Tore: 1:0 F. Inzaghi (8., Kopfball, Vorarbeit Serginho), 2:0 Shevchenko (25., Kopfball, Stam), 2:1 Ismael (36., Rechtsschuss, Schweinsteiger), 3:1 F. Inzaghi (47., Kopfball), 4:1 Kaka (59., Rechtsschuss, Shevchenko)
Eingewechselt: 72. Gilardino für F. Inzaghi, 77. Ambrosini für Shevchenko, 86. Rui Costa für Kaka - 46. Guerrero für Makaay, 52. Zé Roberto für Lizarazu, 63. Scholl für Deisler
Schiedsrichter: Ivanov
Zuschauer: 78.577 (ausverkauft)
Gelbe Karten: Vogel, Nesta - Demichelis, Sagnol, Guerrero

Frank Baumann
Startseite Sport-finden
im Forum über das Thema diskutieren
Redaktionstipp: Die Suchmaschine für alle Themen

News-Archiv 2005

  • Die Jungen wollen wieder mitwirbeln
  • Entwarnung bei Junior Diaz
  • Hirnhautentzündung bei Adrian Nikci
  • Zustand von Boris Vukcevic weiterhin kritisch, aber stabil
  • Ein tolerierter Aussetzer von Sejad Salihovic
  • Cottbus mit erster Niederlage
  • BVB deklassiert Fohlen
  • VfB Stuttgart beendet Krise
  • Bayerns Siegesserie reißt nicht
  • Bayer schlägt Fürth
  • TSG bangt weiter um Vukcevic
  • Schahin versaut S04 den Abend
  • Boris Vukcevic bei Autounfall lebensgefährlich verletzt
  • Magaths Wölfe unter Zugzwang
  • orschau 6. Spieltag der Fussball-Bundesliga 2012/13
  • Zwei verletzte Mainzer
  • MSV weiter sieglos
  • Zweiter Saisonsieg für Werder
  • Hannover klettert auf Platz 3
  • Augsburg unterliegt Leverkusen
  • Stuttgart im Tabellenkeller
  • Last-Minute-Tor für Gladbach
  • BVB wieder nicht siegreich
  • Schalke am 5. Spieltag mit Erfolg
  • Fortuna Düsseldorf siegt im Aufsteigerduell
  • FC Bayern baut Siegesserie aus
  • Bayern München

    (c) 2001 by Sport-finden.de Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum Werbung Datenschutzbestimmungen URL melden