Startseite Themen A-Z News Impressum
Sportportal Fußball News, Tabellen und Ergebnisse

S P O R T - F I N D E N    I N T E R A K T I V
Terminplan der deutschen Handball-Nationalmannschaft bis zur Weltmeisterschaft 2007
17.08.2006
Terminplan bis zur Handball-Weltmeisterschaft 2007

Dortmund (ots) - Der Terminplan für die deutsche Nationalmannschaft auf ihrem Weg zur Handball-Weltmeisterschaft 2007 in Deutschland steht.

Dabei wird das Team von Heiner Brand nach der Sommerpause in jedem Monat dieses Jahres aktiv sein. So kommen 2006 noch neun Länderspiele zusammen. Dem DHB ist es gelungen, das Weltklasseteam aus Schweden gleich dreimal als Prüfstein zu verpflichten. Bekanntlich sind die Skandinavier, in der WM-Qualifikation an Island gescheitert, bei den globalen Titelkämpfen nur Zuschauer. "Einen besseren Gegner als Schweden kann ich mir nicht wünschen. Trotz ihres Ausscheidens sind sie jederzeit in der Lage, alle Mannschaften auf dieser Welt zu schlagen. Die werden allen Ehrgeiz zeigen, wenn es gegen den Gastgeber der WM geht", weiß Bundestrainer Heiner Brand.

Den Anfang machen am 23. und 25. September zwei Länderspiele im polnischen Kielce. Diese Spiele sind von einer besonderen Brisanz, treffen doch Deutschland und Polen auch bei der WM am 22. Januar in Halle/Westfalen aufeinander. Ab dem 24. Oktober 2006 steht die Vorrunde des Statoil World Cup auf dem Plan, mit Spielen gegen Serbien & Montenegro in Bremen, Kroatien am 25.10. in Hannover und gegen Europameister Frankreich am 26.10. wieder in Bremen. Die Endrunde des Statoil World Cup steigt am 28. und 29. Oktober im schwedischen Malmö. Die ersten beiden Testspiele gegen Schweden sind für den 18. und 19. November terminiert, die Spielorte in Deutschland werden noch benannt. Am 22. November sind in Dortmund die Nachbarn aus Österreich zu Gast. Zum dritten Mal gegen Schweden geht es am 13. Dezember, dann sicher vor ausverkauftem Haus in der Kieler Ostseehalle.

Das Weltmeisterschaftsjahr 2007 beginnt für die Spieler mit einem Lehrgang am 3. Januar. Zwischen dem 5. und 8. Januar reist das DHB-Team zu zwei Spielen nach Ungarn. Der anschließende Lehrgang endet am 13. Januar mit einem Vergleich gegen Ägypten in München. Zur unmittelbaren Vorbereitung für das Auftaktspiel in Berlin treffen sich die Spieler dann am 16. Januar 2007. Die WM endet am 4. Februar mit dem Finale in Köln - dann hoffentlich mit dem deutschen Team.

Spielplan Handball WM 2007
Italowestern
Startseite Sport-finden
im Forum über das Thema diskutieren

News-Archiv 2005

  • Die Jungen wollen wieder mitwirbeln
  • Entwarnung bei Junior Diaz
  • Hirnhautentzündung bei Adrian Nikci
  • Zustand von Boris Vukcevic weiterhin kritisch, aber stabil
  • Ein tolerierter Aussetzer von Sejad Salihovic
  • Cottbus mit erster Niederlage
  • BVB deklassiert Fohlen
  • VfB Stuttgart beendet Krise
  • Bayerns Siegesserie reißt nicht
  • Bayer schlägt Fürth
  • TSG bangt weiter um Vukcevic
  • Schahin versaut S04 den Abend
  • Boris Vukcevic bei Autounfall lebensgefährlich verletzt
  • Magaths Wölfe unter Zugzwang
  • orschau 6. Spieltag der Fussball-Bundesliga 2012/13
  • Zwei verletzte Mainzer
  • MSV weiter sieglos
  • Zweiter Saisonsieg für Werder
  • Hannover klettert auf Platz 3
  • Augsburg unterliegt Leverkusen
  • Stuttgart im Tabellenkeller
  • Last-Minute-Tor für Gladbach
  • BVB wieder nicht siegreich
  • Schalke am 5. Spieltag mit Erfolg
  • Fortuna Düsseldorf siegt im Aufsteigerduell
  • FC Bayern baut Siegesserie aus
  • Bundesliga aktuell

    Tabellen / Ergebnisse


    Bundesligachroniken


    Fußballspieler


    Fußballwappen Datenbank


    Vereine national


    Vereine international


    Empfehlungen

    Bundesliga aktuell - Gedichte - Gesundheit Ernährung -