sport-finden.de Das Fußballportal Fußball-News, Ergebnisse, Tabellen, Statistiken Bundesliga
   Fußball-EM 2016    Fußball-News        DFB-Pokal    CL    Europa League    Tabellen    Fußball-Datenbank    Wappen    Fußballspieler    Transfermarkt    Forum    Homepage-Service    

Stadion-Links
(729)
Fussball-Links
(12521)

Vereine national
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    3. Bundesliga
    Regionalliga Nord
    Regionalliga Nordost
    Regionalliga Bayern
    Regionalliga West
    Regionalliga Südwest
    Amateurligen
    Vereine A-Z (4936)

Vereine international
    Europa (1004)
    Afrika (42)
    Asien (28)
    Südamerika (64)
    Nordamerika (14)
    Australien (13)

Tabellen / Ergebnisse
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    weitere...

Fußball Themen
Fußballspieler (4877)
WM und EM (18)
Statistikseiten (14)
allgem. Seiten (16)
Verbände (218)
Suchkataloge (15)
Spielertransfers (5)
Frauenfußball (15)
Schiedsrichter (10)
Trainingstipps (13)
News/Ergebnisse (10)
Foren/Chats (15)
Spiele (19)
Fanshops (20)
Downloads (5)
Fußball sonstiges (21)


Sport-Links
(1848)

Sportarten
    Handball (126)
    Basketball (66)
    Formel 1 (61)
     weitere...

Sport Themen
News/Ergebnisse (8)
Suchkataloge (7)
Verbände (289)
Sportreporter (6)
Tipp des Monats

Info / Kontakt
Kontakt
Werbung
Impressum
URL melden

S P O R T - F I N D E N    I N T E R A K T I V
Aachen: Den Dreier im Visier
15.10.2009
Fußball News Aachen: Den Dreier im Visier

Nach 14 Tagen Länderspielpause steht für die Alemannen am morgigen Freitag um 18 Uhr das Meisterschaftsspiel bei Arminia Bielefeld auf dem Programm.

Insbesondere an der Chancenverwertung wurde in der spielfreien Zeit, „gut und konzentriert“ gearbeitet. „Wir haben die Pause genutzt, um vornehmlich an unserem Spiel nach vorne zu feilen. Es geht darum, eine Konstanz in unsere Leistungen rein zubekommen. Basis ist das, was wir gegen Cottbus gezeigt haben. Wir müssen nur effektiver sein, mehr Chancen nutzen, um am Ende nicht mit leeren Händen da zustehen“, sagt Trainer Michael Krüger, der sich zufrieden mit der Leistungsentwicklung seiner Mannschaft zeigt. Ebenso wie Sportdirektor Andreas Bornemann: „Die Mannschaft zieht mit. Jetzt hoffen wir, dass sie sich für ihre Arbeit mit einem Dreier belohnt“.

Ziel sei es, sich nicht nur Anerkennung für gute Leistungen gutschreiben zu lassen, „sondern einen Dreier zu landen“, wie der Coach vorgibt. Was bei der Arminia als Tabellenführer sicher keine einfache, aber reizvolle Angelegenheit ist. „Auf der Alm war es schon immer schwer zu spielen und zu gewinnen. Da muss man mit einem Kämpferherz auflaufen und darf vor allen Dingen keine Angst haben sondern Mut, nach vorne zu spielen“, weiß Krüger. Mutig agieren ohne ins offene Messer zu laufen, lautet die Vorgabe. Denn zu den Stärken der Arminia gehöre es, den Gegner zu verleiten, weit aufzurücken, es dann eng zu machen und bei Ballverlust in die Tiefe zu spielen.

Ob der Ausfall von Federico, der in der laufenden Saison bereits sieben Tore für die Bielefelder erzielte, der Alemannia in die Karte spiele, vermochte der Trainer nicht zu beantworten: „Es ist klar, dass er ein sehr wichtiger Spieler für die Arminia ist. Ob wir den Umstand, dass er nicht dabei ist, für uns nutzen können, müssen wir abwarten“. Abgesehen von den Langzeitverletzten kann Michael Krüger nahezu aus dem vollen Schöpfen. Nur Markus Daun wir den Schwarz-Gelben nicht zur Verfügung stehen. Beim 29-Jährigen sind wieder Probleme am Knie aufgetreten. Er wird sich nun weiteren Untersuchungen unterziehen müssen.

Die Partie wird von Wolfgang Stark geleitet. Ihm assistieren Mike Pickel und Martin Thomsen. Vierter Offizieller ist Arne Aarnink.

Quelle: Alemannia Aachen


(c) 2001 by Sport-finden.de Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum Werbung Datenschutzbestimmungen URL melden