sport-finden.de Das Fuballportal Fuball-News, Ergebnisse, Tabellen, Statistiken Bundesliga
   EM 2008    DFB-Pokal    CL/UEFA-Cup    Tabellen    Fuball-News    Fuball-Datenbank    Wappen    Homepage-Service    Newsletter    Torwarttraining
Fuballforum fr Fuballfans
Forum | Registrieren | Login | Ranking | Suche | FAQ | Impressum
1 Benutzer online
Benutzername: Passwort:

Forum » Werder Bremen » Wieder vier Werder-Profis fr die deutsche Nationalmannschaft nominiert 1
Antwort schreiben
06.10.07 10:59
Nachrichtensammler


Wieder vier Werder-Profis fr die deutsche Nationalmannschaft nominiert

Wieder vier Werder-Profis für die deutsche Nationalmannschaft nominiert
Bremen (ots) - Das Werder-Trio Torsten Frings, Tim Borowski und
Clemens Fritz kehrt nach überstandenen Verletzungen auch wieder in
die deutsche Nationalmannschaft zurück. Bundestrainer Joachim Löw
nominierte die drei und Abwehrspieler Per Mertesacker für die
EM-Qualifikationsspiele gegen Irland am Samstag, 13.10.2007, ab 20.45
Uhr (live in der ARD) in Dublin und die Tschechische Republik am
Mittwoch, 17.10.2007, ab 20.45 Uhr (live im ZDF).

Löw begründete seine Entscheidung für die länger verletzten
Werderaner so: "Torsten Frings ist über die Jahre hinweg ein
unverzichtbarer Spieler geworden und wir sind froh, dass er wieder
dabei sein kann. Bei Clemens Fritz und Tim Borowski haben wir die
Möglichkeit, uns einen Eindruck zu verschaffen, in was für einem
Zustand sie sind. Wir haben ja ein paar Tage Zeit. Ich weiß
natürlich, dass sie nicht in absoluter Topform sein können, sie waren
ja einige Zeit raus."

Der Vierte im Bremer Bunde freute sich über die Nominierung der
Teamkollegen. "Das ist schon viel schöner, wenn wir wieder gemeinsam
unterwegs sein können", sagte Per Mertesacker, der zuletzt aufgrund
der Verletzungen seiner Mitspieler der einzige Grün-Weiße im Kader
der Nationalmannschaft war. Tim Borowski hatte seinen letzten
Länderspiel-Einsatz am 07.02.2007 gegen die Schweiz. Torsten Frings
und Clemens Fritz liefen gegen die Slovakei am 06.06.2007 auf. Den
Kontakt zum DFB-Team hatte Tim Borowski jedoch nie verloren. "Ich
habe ein dreiviertel Jahr gefehlt, aber in der Zwischenzeit die
Mannschaft immer mal besucht. Ich freue mich, wieder mitspielen zu
können", sagte der 27-Jährige am Freitagnachmittag.

Werders Cheftrainer Thomas Schaaf begrüßt die Entscheidung des
Bundestrainers: "Ich hatte schon in den vergangenen Tagen Kontakt mit
Joachim Löw, dabei haben wir uns verständigt, dass die Nominierung
okay ist, wenn unsere Spieler gesund sind. Die Einladungen könnten
sogar vorteilhaft sein, denn beim DFB genießen sie in der nächsten
Woche ein mannschaftliches Training, was bei uns durch den Ausfall
der auf Reisen befindlichen Nationalspieler und unserer Verletzten
nur bedingt möglich sein wird. Außerdem haben sie dort die Chance
zusätzliche Spielpraxis zu sammeln", sagte der Bremer Coach.

Geschäftsführer Klaus Allofs schloss sich an: "Es ist schön, dass
Werder Bremen wieder so zahlreich vertreten ist. Dass sie dort in der
kommenden Woche trainieren, wird kein Nachteil für uns sein. Wichtig
ist aber, dass sie fit wieder zurückkommen."

Antwort schreiben 1

Forum | Registrieren | Login | Ranking | Suche | FAQ | Impressum
© 2005 PHP Forum ohne My SQL

Php ForumDeaf CommunityMusicals in DeutschlandHubwagenMusik & KonzerteGolfBranchenbuchArtikelverzeichnismagazine subscriptionskostenloses Artikelverzeichnis Script