sport-finden.de Das Fußballportal Fußball-News, Ergebnisse, Tabellen, Statistiken Bundesliga
   Fußball-EM 2016    Fußball-News        DFB-Pokal    CL    Europa League    Tabellen    Fußball-Datenbank    Wappen    Fußballspieler    Transfermarkt    Forum    Homepage-Service    

Stadion-Links
(729)
Fussball-Links
(12521)

Vereine national
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    3. Bundesliga
    Regionalliga Nord
    Regionalliga Nordost
    Regionalliga Bayern
    Regionalliga West
    Regionalliga Südwest
    Amateurligen
    Vereine A-Z (4936)

Vereine international
    Europa (1004)
    Afrika (42)
    Asien (28)
    Südamerika (64)
    Nordamerika (14)
    Australien (13)

Tabellen / Ergebnisse
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    weitere...

Fußball Themen
Fußballspieler (4877)
WM und EM (18)
Statistikseiten (14)
allgem. Seiten (16)
Verbände (218)
Suchkataloge (15)
Spielertransfers (5)
Frauenfußball (15)
Schiedsrichter (10)
Trainingstipps (13)
News/Ergebnisse (10)
Foren/Chats (15)
Spiele (19)
Fanshops (20)
Downloads (5)
Fußball sonstiges (21)


Sport-Links
(1848)

Sportarten
    Handball (126)
    Basketball (66)
    Formel 1 (61)
     weitere...

Sport Themen
News/Ergebnisse (8)
Suchkataloge (7)
Verbände (289)
Sportreporter (6)
Tipp des Monats

Info / Kontakt
Kontakt
Werbung
Impressum
URL melden

Vornamen
fürs Kind
Vornamen A-Z
Ringen - Regeln:

Das Ringfeld ist eine Matte von 12 x 12 Meter, mit einer Kampffläche in der Mitte von 7 Meter Durchmesser. Am Rand liegt eine ein Meter breite rot markierte Passivitätszone.

Es gibt die Disziplinen griechisch-römisch und Freistil. Bei griechisch-römischen Ringen erfolgen Angriffe von Kopf bis zur Gürtellinie, beim Freistil auf den ganzen Körper. Verstöße sind alle Handlungen, die Verletzungen verursachen können. Für unsportliche Handlungen gibt es Verwarnungen. Wenn ein Ringer für mindestens eine Sekunde auf beide Schultern gedrückt wird, gilt das als Schultersieg. Gelingt dies nicht innerhalb der Kampfzeit von fünf Minuten, zählen die erzielten technischen Punkte. Wenn keiner mindestens drei Punkte erreicht, gibt es eine zweiminütige Verlängerung. Danach entscheidet ein Kampfgericht aus drei Leuten. Es gibt kein Unentschieden.

Bewertet wird nach einem Punktesystem. Fünf Punkte, wenn einem Ringer ein technisch besonders guter Griff gelingt und ihn damit auch zu Boden bringt. Vier Punkte, bei einem etwas weniger spektakulären Griff. Drei Punkte, wenn jemand in eine bedrohende Lage kommt oder vom Boden abhebt. Zwei Punkte für eine gute aber ungefährliche Technik, wenn der Gegner flieht, sich über beide Schultern rollt oder in ein gefährliche Lage kommt. Einen Punkt bei jedem Beinangriff beim Freistil, der zur Bodenlage führt, jedesmal wenn jemand in die Unterlage gedrängt wird, wenn ein Griff funktioniert oder ein Ringer hinter dem Gegner kommt und dadurch die Kontrolle bekommt. Falls der Untere sich befreien und aufstehen kann, bekommt dieser ebenfalls Punkte.

Gekämpft wird im k.o.-System. Nach drei Verwarnungen wegen Mattenflucht gibt es eine Disqualifikation.

(Quelle:www.ndr.de)

 
Web www.sport-finden.de

Bayern München

(c) 2001 by Sport-finden.de Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum Werbung Datenschutzbestimmungen URL melden