Fußballspieler, Vereine, Fußball News, Ergebnisse und Tabelle Bundesliga
   Olympia 2012    Fußball-News    DFB-Pokal    CL    Europa League    Tabellen    Fußball-Datenbank    Wappen    Fußballspieler    Forum    Transfermarkt    Homepage-Service    

Stadion-Links
(729)
Fussball-Links
(12521)

Vereine national
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    3. Bundesliga
    Regionalliga Nord
    Regionalliga Nordost
    Regionalliga Bayern
    Regionalliga West
    Regionalliga Südwest
    Amateurligen
    Vereine A-Z (4936)

Vereine international
    Europa (1004)
    Afrika (42)
    Asien (28)
    Südamerika (64)
    Nordamerika (14)
    Australien (13)

Tabellen / Ergebnisse
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    weitere...

Fußball Themen
Fußballspieler (4877)
WM und EM (18)
Statistikseiten (14)
allgem. Seiten (16)
Verbände (218)
Suchkataloge (15)
Spielertransfers (5)
Frauenfußball (15)
Schiedsrichter (10)
Trainingstipps (13)
News/Ergebnisse (10)
Foren/Chats (15)
Spiele (19)
Fanshops (20)
Downloads (5)
Fußball sonstiges (21)


Sport-Links
(1841)

Sportarten
    Handball (126)
    Basketball (66)
    Formel 1 (61)
     weitere...

Sport Themen
News/Ergebnisse (8)
Suchkataloge (7)
Verbände (289)
Sportreporter (6)
Tipp des Monats

Info / Kontakt
Kontakt
Werbung
Impressum
URL melden

Sportnews - Sportnachrichten - Aktuelle Fussball News
alle| 1. Bundesliga| 2. Bundesliga| 3. Liga| International| Wechselgerüchte| Verletzungspech
1. FC Kaiserslautern| 1. FC Köln| 1. FC Nürnberg| Bayer Leverkusen| Borussia Dortmund| Borussia Mönchengladbach| Eintracht Frankfurt| FC Augsburg| FC Bayern München| FC Schalke 04| FSV Mainz 05| Hamburger SV| Hannover 96| SC Freiburg| SpVgg Greuther Fürth| SV Werder Bremen| TSG Hoffenheim| VfB Stuttgart| VfL Wolfsburg|

Saison kurz vor dem Ende – holt sich Bayern den achten Meistertitel in Folge?


Wer nicht gerade Fan des FC Bayern ist, dürfte über die Dominanz der Münchner nicht gerade erfreut sein. Nach sieben Meistertiteln in Folge hatte es kurzzeitig den Anschein, dass die Bayern zu stoppen wären. Nun, wo die aktuelle Bundesliga-Saison kurz vor dem Ende steht, ist der achte Meistertitel in greifbarer Nähe.

Zum Tabellenzweiten Borussia Dortmund beträgt der Vorsprung 7 Punkte. Zum Tabellendritten RB Leipzig liegt der Vorsprung sogar bei 9 Punkten. Seit der Wiederaufnahme des Spielbetriebs konnte Bayern einige wichtige Erfolge verbuchen.Der bedeutendste davon war wohl der 1:0 Sieg gegen Dortmund. Hätte Bayern hier verloren, würde die ganze Situation ein wenig anders aussehen. Aber ist die Meisterschaft wirklich schon entschieden? Wir wären mit so einer Aussage vorsichtig. Schließlich steckt Fußball nun mal voller Überraschungen. Zudem gibt es einige Dinge, die dafür sprechen, dass es vielleicht doch noch spannend wird. Am besten wir schauen uns die aktuelle Situation einfach ein wenig näher an.

Buchmacher sind sich weitgehend einig

Wenn es darum geht, wer dieses Jahr den Meistertitel holt, sind sich die Buchmacher weitgehend einig. Selbst eine 1,1 Quote für einen Sieg der Bayern zu bekommen, ist praktischunmöglich. Die meisten Quoten der Buchmacher liegen bei um die 1,01. Hier sind sich die Buchmacher also weitgehend einig. Selbst bei den neuen Online Casinos ist klar – der FC Bayern holt sich den achten Meistertitel. Bei Dortmund hingegen liegen die Quoten im Schnitt zwischen 20 und 35. Bei Leipzig ist die Quote sogar um die 100. Die anderen Mannschaften können den Titel wohl oder übel ohnehin abschreiben. Dafür ist die Differenz an Punkten inzwischen einfach zu hoch. Was die Quoten der Buchmacher angeht, dürfte der Ausgang also klar sein. Doch selbst Buchmacher können sich täuschen. Und im Endeffekt geht es nun mal um Wahrscheinlichkeiten, die nicht immer eintreffen müssen. Wer kein Fan des FC Bayern ist, sollte daher noch ein oder zwei Spieltage abwarten und sehen, wie sich die Situation entwickelt. Womöglich unterläuft den Münchnern ja ein Patzer.

Es warten noch starke Gegner auf den FC Bayern

Bayern genießt zwar einen starken Vorsprung und der Meistertitel ist in greifbarer Nähe, dennoch lässt sich nicht leugnen, dass bei den letzten Spielen einige spannende Matches dabei sind. Mit Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen warten sowohl der Vierte als auch der Fünfte in der Tabelle. Dass beide Mannschaften alles geben werden, steht eigentlich außer Frage. Zwar sind sie nicht mehr im Rennen um den Meistertitel dabei, allerdings geht esauch darum, in der Königsklasse spielen zu dürfen. Einen Platz in der Champions League wird weder Mönchengladbach noch Leverkusen verschenken. Es könnte also durchaus passieren, dass der FC Bayern hier eine oder sogar zwei Niederlagen erleiden muss. Sollte das tatsächlich passieren, könnte es noch richtig spannend werden. Vorausgesetzt natürlich, dass Borussia Dortmund und RB Leipzig in jedem Spiel die obligatorischen 3 Punkte holen. Angesichts des vergangenen Spieltags ist das gar nicht so unrealistisch. Die Quoten der Buchmacher könnten sich also ganz schnell ändern.

Dortmund und Leipzig mit guten Leistungen

Dass die Profis auch ohne Zuschauer auf höchstem Niveau spielen können, hat nicht nur der FC Bayern gezeigt. Auch Borussia Dortmund und der RB Leipzig haben gute Spiele absolviert. Allen voran natürlich die beiden des letzten Spieltags. Dortmunds 6:1 Kantersieg gegen Paderborn war ein starkes Signal in Richtung der Bayern und auch das 4:2 von Leipzig gegen den FC Köln war eine ordentliche Leistung. Zumal sowohl Jadon Sancho als auch Timo Werner wiedermal ihre Klasse gezeigt haben. Das könnte, auch wenn es eher unwahrscheinlich ist, noch etwas an der Tordifferenz ändern. Fakt ist, dass die beiden Verfolger zumindest noch im Rennen sind. Wahrscheinlich wird es dennoch auf den achten Meistertitel der Bayern hinauslaufen. Falls München sich jedoch zwei oder drei Patzer erlaubt, könnte es knapp werden. Ob das kurz vor Ende noch passieren wird, ist allerdings eher fraglich. Schließlich gibt es derzeit praktisch keine internen Probleme beim FC Bayern. Die Münchner werden sich den Meistertitel also kaum noch entgehen lassen.

Verhältnis von Spielern und Trainer stimmt

Mit dem FC Bayern und Niko Kovac hat es nie so wirklich geklappt. Zwar konnten die Münchner die Saison 2018/2019 für sich entscheiden, hätten Dortmund und Leipzig sich in der zweiten Hälfte der Saison nicht so viele Patzer erlaubt, wäre die Meisterschaft aber wohl an eine andere Mannschaft gegangen. Inzwischen besteht jedoch kein Trainerproblem mehr. Mit Hansi Flick scheint es super zu klappen und Ex-Präsident Hoeneß prophezeit sogar eine neue Ära der Bayern. Unberechtigt ist diese Annahme nicht. Schließlich stehen die Chancen auch in der Champions League nicht schlecht. Mit einer starken Leistung gegen Chelsea steht außer Frage, dass die Bayern in der Königsklasse mithalten können. Zumal Real Madrid, einer der größten Konkurrenten der Münchner, derzeit nicht an die Leistungen der Vorjahre anknüpfen kann.



(c) 2001 by Sport-finden.de Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum Werbung Datenschutzbestimmungen URL melden