Fußballspieler, Vereine, Fußball News, Ergebnisse und Tabelle Bundesliga
   Olympia 2012    Fußball-News    DFB-Pokal    CL    Europa League    Tabellen    Fußball-Datenbank    Wappen    Fußballspieler    Forum    Transfermarkt    Homepage-Service    

Stadion-Links
(729)
Fussball-Links
(12521)

Vereine national
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    3. Bundesliga
    Regionalliga Nord
    Regionalliga Nordost
    Regionalliga Bayern
    Regionalliga West
    Regionalliga Südwest
    Amateurligen
    Vereine A-Z (4936)

Vereine international
    Europa (1004)
    Afrika (42)
    Asien (28)
    Südamerika (64)
    Nordamerika (14)
    Australien (13)

Tabellen / Ergebnisse
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    weitere...

Fußball Themen
Fußballspieler (4877)
WM und EM (18)
Statistikseiten (14)
allgem. Seiten (16)
Verbände (218)
Suchkataloge (15)
Spielertransfers (5)
Frauenfußball (15)
Schiedsrichter (10)
Trainingstipps (13)
News/Ergebnisse (10)
Foren/Chats (15)
Spiele (19)
Fanshops (20)
Downloads (5)
Fußball sonstiges (21)


Sport-Links
(1841)

Sportarten
    Handball (126)
    Basketball (66)
    Formel 1 (61)
     weitere...

Sport Themen
News/Ergebnisse (8)
Suchkataloge (7)
Verbände (289)
Sportreporter (6)
Tipp des Monats

Info / Kontakt
Kontakt
Werbung
Impressum
URL melden

Sportnews - Sportnachrichten - Aktuelle Fussball News
alle| 1. Bundesliga| 2. Bundesliga| 3. Liga| International| Wechselgerüchte| Verletzungspech
1. FC Kaiserslautern| 1. FC Köln| 1. FC Nürnberg| Bayer Leverkusen| Borussia Dortmund| Borussia Mönchengladbach| Eintracht Frankfurt| FC Augsburg| FC Bayern München| FC Schalke 04| FSV Mainz 05| Hamburger SV| Hannover 96| SC Freiburg| SpVgg Greuther Fürth| SV Werder Bremen| TSG Hoffenheim| VfB Stuttgart| VfL Wolfsburg|

Kontroverse um Fangesänge bei Union Berlin

Eigentlich war es ein unspektakuläres Testspiel, das am 8. Oktober zwischen Union Berlin und Hannover 96 stattfand. Knapp 1800 Zuschauer verfolgten die Partie in der Alten Försterei, wo die Heimmannschaft mit 4:1 wie erwartet den Sieg davontrug. Sowohl auf dem Rasen als auch auf der Tribüne herrschte gute Stimmung. Etwas zu gut aus der Sicht des Gesundheitsamtes. Denn die Berliner Fans taten, was Fans ebenso tun: Sie sangen aus vollem Hals die Vereinshymne.

Gedacht hat sich vermutlich niemand etwas dabei, denn bislang war das erlaubt. Seit dem 3. Oktober gilt allerdings eine neue Infektionsschutzverordnung in Berlin. „Fan-Gesänge und Sprechchöre sind zu unterlassen“ heißt es dort, Ausnahmen sind nicht vorgesehen. Jetzt prüft das zuständige Bezirksamt, ob Sanktionen verhängt werden sollen.

Union in den Schlagzeilen

Es ist nicht das erste Mal, dass Union Berlin in den letzten Monaten Schlagzeilen macht. Bislang galt das Interesse allerdings eher den prominenten Neuverpflichtungen des Vereins als der Fankultur. Im August hatte der Verein Ex-Nationalspieler Max Kruse verpflichtet, der Kurz zuvor bei Fenerbahce Istanbul wegen Gehaltsstreitigkeiten gekündigt hatte. Der 32-Jährige ist eine schillernde Persönlichkeit und ist unter anderem dafür bekannt, in der Sommerpause gerne einmal an einem Pokerturnier teilzunehmen. Union hat daher nicht nur einen neuen Topstürmer, sondern vielleicht auch einen Experten für Casino Bonus Angebote auf dem Rasen stehen. Auch der neue Tormann des Vereins sorgt für Aufsehen. Loris Karius, der mit Promi-Model Sophia Thomalla liiert ist, macht aber weniger aufgrund seiner Spielleistung von sich reden. Vielmehr ist es die Klatschpresse, die seiner Frisur und seine glamourösen Auftritte auf Instagram unter die Lupe nimmt.

Vereinssprecher gibt sich optimistisch

Während die Behörden prüfen, ob sie möglicherweise eine Geldstrafe verhängen, gibt sich Vereinssprecher Christian Arbeit optimistisch. Schließlich seien die Fangesänge noch vor wenigen Tagen beim Bundesligaspiel gegen den FSV Mainz 05 erlaubt gewesen. Vor diesem Hintergrund ist unklar, wie viele der Fans überhaupt über die neuen Einschränkungen Bescheid wussten. Allerdings hatte es Union Berlin auch unterlassen, vor dem Spiel auf die Neuregelung hinzuweisen. Ob es für den Verein Konsequenzen geben wird, ist daher aktuell noch unklar. Zusätzlich wirft die Diskussion aber Fragen um das traditionelle Weihnachtssingen des Vereins auf. Bis zu 28.000 Fans finden sich jedes Jahr am 23. Dezember in der Alten Försterei für diese Veranstaltung ein. Aktuell wäre zwar eine Großveranstaltung mit bis zu 5.000 Teilnehmern im Freien erlaubt. Singen dürften die Teilnehmer aber vermutlich nicht. Der Verein möchte sich bislang trotzdem nicht zu einer endgültigen Absage durchringen. Wenn sich das Infektionsgeschehen in der Hauptstadt nicht grundlegend ändert, wird ihnen aber wohl keine Wahl bleiben.

Normalbetrieb in weiter Ferne

An Ereignissen wie diesen zeigt sich, dass ein Normalbetrieb im Fußball nach wie vor in weiter Ferne liegt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass in den nächsten Monate erneut Stadionverbote verhängt werden, die Fans ganz von der Tribüne ausschließen. Und ein Stadionbesuch ohne Fangesänge oder Sprechchöre dürfte für viele Fans undenkbar sein. Möglicherweise werden viele Fans daher freiwillig auf den Stadionbesuch verzichten und Spiele lieber zuhause vor dem Fernseher verfolgen, wo sie zumindest noch ausgelassen jubeln können.



(c) 2001 by Sport-finden.de Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum Werbung Datenschutzbestimmungen URL melden