Fußballspieler, Vereine, Fußball News, Ergebnisse und Tabelle Bundesliga
   Olympia 2012    Fußball-News    DFB-Pokal    CL    Europa League    Tabellen    Fußball-Datenbank    Wappen    Fußballspieler    Forum    Transfermarkt    Homepage-Service    

Stadion-Links
(729)
Fussball-Links
(12521)

Vereine national
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    3. Bundesliga
    Regionalliga Nord
    Regionalliga Nordost
    Regionalliga Bayern
    Regionalliga West
    Regionalliga Südwest
    Amateurligen
    Vereine A-Z (4936)

Vereine international
    Europa (1004)
    Afrika (42)
    Asien (28)
    Südamerika (64)
    Nordamerika (14)
    Australien (13)

Tabellen / Ergebnisse
    1. Bundesliga
    2. Bundesliga
    weitere...

Fußball Themen
Fußballspieler (4877)
WM und EM (18)
Statistikseiten (14)
allgem. Seiten (16)
Verbände (218)
Suchkataloge (15)
Spielertransfers (5)
Frauenfußball (15)
Schiedsrichter (10)
Trainingstipps (13)
News/Ergebnisse (10)
Foren/Chats (15)
Spiele (19)
Fanshops (20)
Downloads (5)
Fußball sonstiges (21)


Sport-Links
(1841)

Sportarten
    Handball (126)
    Basketball (66)
    Formel 1 (61)
     weitere...

Sport Themen
News/Ergebnisse (8)
Suchkataloge (7)
Verbände (289)
Sportreporter (6)
Tipp des Monats

Info / Kontakt
Kontakt
Werbung
Impressum
URL melden

Sportnews - Sportnachrichten - Aktuelle Fussball News
alle| 1. Bundesliga| 2. Bundesliga| 3. Liga| International| Wechselgerüchte| Verletzungspech
1. FC Kaiserslautern| 1. FC Köln| 1. FC Nürnberg| Bayer Leverkusen| Borussia Dortmund| Borussia Mönchengladbach| Eintracht Frankfurt| FC Augsburg| FC Bayern München| FC Schalke 04| FSV Mainz 05| Hamburger SV| Hannover 96| SC Freiburg| SpVgg Greuther Fürth| SV Werder Bremen| TSG Hoffenheim| VfB Stuttgart| VfL Wolfsburg|

Champions League: Wer qualifiziert sich?


Die Meisterschaft ist längst vergeben. In den anderen Tabellenbereichen bietet der Bundesliga-Endspurt jedoch viel Spannung. Neben dem Abstieg steht dort vor allem der Kampf um die CL-Plätze im Vordergrund.

Bundesliga bleibt spannend – ein Fest für Sportwetten-Fans

Die Machtverhältnisse sind nicht mehr so klar, wie sie es vor wenigen Jahren noch waren. Der BVB, bis letzte Saison noch die Tabelle nach dem 31. Spieltag zeigt:

  • Auf dem undankbaren fünften Platz steht derzeit Hoffenheim mit 49 Punkten.
  • Dahinter rangieren RB Leipzig (47 Punkte) und Eintracht Frankfurt (46 Punkte).
  • Der vierte Platz ist von Bayer Leverkusen belegt: Mit 51 Punkten beträgt der Vorsprung auf Hoffenheim allerdings nur zwei Punkte.
  • Dortmund auf dem dritten Platz hat mit fünf Punkten auf Hoffenheim schon ein kleines Polster.
  • Schalke rangiert mit 56 Punkten auf dem zweiten Platz und kann damit eigentlich schon fix für die Champions League planen.

Diese enge Konstellation ist natürlich auch für Sportwetten interessant. Vieles ist noch möglich und Vorhersagen sind schwer – das verspricht attraktive Quoten bei Wettportalen wie LVbet.com, die Schlussphase kann also genutzt werden, um das Portemonnaie aufzubessern. Dafür ist wie immer nur der richtige Riecher nötig; mit genügend Fachwissen können die eigenen Chancen jedoch stark verbessert werden.

Was machen die Revier-Rivalen?

Sollte Schalke 04 die Saison auf dem zweiten Platz beenden, wäre das eine kleine Wachablösung. Diese dürfte den Dortmundern überhaupt nicht schmecken: Die Rivalität zwischen den Clubs gehört zu den ältesten Fußballtraditionen in Deutschland und schlägt hohe Wellen. Die Motivation für die Schwarzgelben ist deshalb klar: Es geht nicht nur um den zweiten Platz, sondern auch darum, Königsblau zu überholen.

Unmöglich ist das bei zwei Punkten Rückstand nicht. Allerdings ist der BVB in diesem Jahr eine echte Wundertüte: Nach einem starken Start folgte ein langes Tief, gegen kleine Gegner wurden viele Punkte liegengelassen, gegen Bayern gab es eine regelrechte Demütigung, auch das Derby gegen Schalke ging verloren. Dafür besiegte man die formstarken Leverkusener plötzlich mit 4:0 und zeigte dabei eine überragende Leistung. Dortmund ist also konstant inkonstant. Zumindest auf dem Papier sieht das Restprogramm nicht allzu schwer aus: Bremen und Mainz heißen die nächsten Gegner und hier ist der BVB in der Pflicht, sechs Punkte zu holen, da das Saisonfinale in Hoffenheim ungleich schwerer wird.

Doch auch die kommenden Gegner von Schalke klingen nicht gerade furchteinflößend. Gegen Mönchengladbach, FC Augsburg und Eintracht Frankfurt wird das Team von Domenico Tedesco als klarer Favorit gehandelt. Dortmunds Chancen, den Rivalen noch abzufangen, sind also nicht allzu groß.

Schwankende Formkurven in fast allen Tabellenregionen

Auch die Leipziger dürfen sich berechtigte Hoffnungen machen, doch noch die CL-Plätze zu erreichen. Das Restprogramm besteht aus zwei formschwachen Abstiegskandidaten (Mainz und Wolfsburg), zum Schluss folgt das Spiel gegen Hertha BSC Berlin. Trotz Favoritenrolle darf jedoch nicht vergessen werden, dass die Mannschaft von Ralph Hasenhüttl zuletzt erschreckend schwach auftrat. Die 1:4-Heimniederlage gegen Bayer Leverkusen war ein Debakel, das den ganzen Verein erschütterte. Für die Leipziger ist es deswegen vor allem eine Kopfsache: Kann der Negativtrend umgekehrt werden oder nicht? An dieser Frage hängt die Qualifikation für Europa und das birgt Potenzial für viel Drama.

Da gleichzeitig auch im Abstiegskampf noch wichtige Entscheidungen ausstehen, spricht alles für einen spannenden Showdown auf vielen Plätzen. Einzig der 1. FC Köln darf sich bereits mit der 2. Bundesliga auseinandersetzen, doch selbst der HSV, von vielen längst abgeschrieben, kann den Klassenerhalt noch schaffen. Ebenfalls im Abstiegsstrudel sind Freiburg, Mainz und Wolfsburg. Vier Teams also, die alle den 17. und nach Möglichkeiten auch den 16. Platz vermeiden möchten, da dieser die Relegation bedeutet. Dort hat der HSV immerhin gute Erfahrungen gemacht: Sollte es ins K.O.-Duell gegen den Zweiten aus der 2. Liga gehen, können die Rothosen mit Zuversicht in die Spiele gehen.



Bayern München
Skateboard

(c) 2001 by Sport-finden.de Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum Werbung Datenschutzbestimmungen URL melden